"Jenseits der Silbernen See, umgeben von dreizehn grünen Bergen,
liegt das wundersame Königreich des Prinzen der Dämmerung..."

[Rezension] Ralf Isau - Das Geheimnis der versteinerten Träume



Kaufen?? Bild klicken ! ! !




Autor:                   Ralf Isau

Verlag:                  cbj Verlag

Erschienen:            September 2011

Preis:                     18,99 €

Seiten:                   480

ISBN-13:                 978-3570138335

 

Ueber den Autor:   

Ralf Isau wurde 1956 in Berlin geboren. Fantastische Erzählungen begeisterten ihn schon früh, aber sein Interesse für Naturwissenschaft und Technik führte ihn zunächst in die Informatik. Während er in der EDV-Branche arbeitete,
schrieb und veröffentlichte er mehrere Romane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, u.a. die mittlerweile legendäre Neschan-Trilogie. 2002 hängte er die Informatik an den Nagel und widmet sich seitdem ganz der Schriftstellerei.
Inzwischen gilt Ralf Isau als einer der großen fantastischen Autoren Deutschlands. Er hat über 30 Bücher veröffentlicht, und seine Werke wurden in fünfzehn Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Ralf Isau lebt mit seiner Frau bei Stuttgart.

Autorenseite 



Inhalt:

Zwei Jugendliche, ein geheimnisvolles Internat und die Kraft der Träume

Der 15-jährige Leo erwacht eines Morgens –
und findet in seinem Bett einen Wetterhahn!
Der Hahn ist nicht das erste Mitbringsel aus seinen Träumen und so ist Leo dankbar,
dass er statt in der Psychiatrie in einem geheimnisvollen Internat am Bodensee landet:
Die Traumakademie wurde als Nachwuchsschmiede der Firma „YourDream” gegründet,
die Millionen begeisterte Kunden mit maßgefertigten Träumen beliefert.
Doch hinter dem Geschäft mit den Designerträumen steckt ein gefährlicher Mann: Refi Zul, Herrscher über den unsichtbaren Kontinent Illúsion, das Reich der ungeträumten Träume.
Er zieht immer mehr Traumenergie aus der Menschenwelt ab und bringt die beiden Welten
damit aus dem Gleichgewicht.
Um eine Katastrophe globalen Ausmaßes zu verhindern,
müssen Leo und seine Mitschülerin Orla das Geheimnis der versteinerten Träume lösen ...




Cover:

Dem Cover ist es zu verdanken,
dass ich das Buch ueberhaupt erst in die Hand genommen habe.
Es ist ein Cover das zum Traeumen einlaedt und einen einfach in den Bann schlaegt.
Was das Cover mit dem Buch selber zun tun hat,
wird einem erst beim Lesen so richtig bewusst, aber ich will nichts vorweg nehmen.



Zum Buch:

Leo Leonidas ist Halbgrieche und lebt mit seinen etwas ausgefallenen Eltern in Hamburg.
Jedoch ist Leo nicht so normal, wie er gerne waere.
Staendig passieren komische Dinge wenn er schlaeft und nicht selten kommt es vor,
dass er morgens aufwacht und ein paar "Mitbringsel" der Nacht in seinem Bett liegen,
an die er jedoch absolut keine Erinnerung hat, wie sie dort hingekommen sein koennten.
Sein Vater tut solche Ereignisse einfach so ab, seine Mutter hingegen ist ueberzeugt,
das in ihrem 15 jaehrigen Sohn ein Genie schlummert.
Das neuste Souvenir stellt die komplette Familie allerdings vor ein grosses Problem.
Leo findet den Wetterhahn der benachbarten Kirche in seinem Bett und der Pfarrer
der Kirche ist davon ueberzeugt, dass Leo ein Halbstarker ist, der mutwillig den Hahn
vom Kirchenturm geholt hat und moechte ihn am Liebsten in der Jugendstrafanstalt
oder einer psychatrischen Einrichtung sehen.
Dem Ganzen kann Leo jedoch entgehen, als er vom Direktor der Traumakademie,
einem Internat am Bodensee, das Angebot bekommt, an dessen Schule zu wechseln.
Dort angekommen, wird ihm erklaert, dass seine "Ausfaelle"
etwas sehr Besonderes waeren und er ein Traumschmied sei,
jemand er ganz bewusst eigene Träume erschaffen und womöglich sogar Dinge
aus den Träumen in die Welt der Wachenden hinüberbringen kann.
Anfangs scheint ihm das ziemlich unglaublich zu sein, doch als sich die "Schlafmitbringsel"
haeufen und er zudem von Orla, einer geheimnisvollen Mitschuelerin erfaehrt,
dass Refi Zul, der Leiter der Firma "YourDream" und Sponsor der Traumakademie,
immer wieder Traumenergie entwendet um das Reich der ungetraeumten Traeume zu verbergen
und beherrschen zu koennen, da merkt Leo schnell,
das die Wahrheit durchaus im Bereich dessen liegt, was er bisher fuer unmoeglich gehalten hat.
Zusammen mit Orla nimmt er den Kampf auf, dessen Ausgang entscheidend fuer das weitere
Bestehen beider Welten ist. . .



Kritik:

Charaktere:

Leo ist ein normaler 15 jaehriger, wenn man mal von der Gabe absieht,
staendig etwas aus seinen Traeumen mitzubringen.
Anfangs wuenscht er sich diese "Gabe" nicht zu haben,
aber als er an die Akademie kommt und erlebt, was er alles vollbringen kann
und dass er nicht alleine mit solchen Faehigkeiten ist, freundet er sich mit seiner Gabe an.
Zunaechst fand ich Leo noch etwas arg gutglaeubig und hatte Angst,
dass er sich zu einem pubertierenden Juengling entwickeln wuerde,
aber der Autor meinte es gut mit mir.
Er entwickelt sich zu einem selbstbewussten jungen Mann,
der hinter seinen Taten steht und auch die aufkeimende Romanze zwischen ihm
und dem Maedchen Orla, wird nie so "hormongesteuert" wie man es bei Jungs in dem Alter wohl erwarten wuerde.


Orla wirkt zu Beginn distanziert, kuehl und arrogant, oeffnet sich jedoch Leo
mit fortschreitender Handlung immer mehr und man merkt, dass hinter ihr ein starkes Maedchen
steckt, dass in ihrem Leben bisher nur kaempfen musste und nicht gerade Vielen vertrauen konnte.
Ich mochte sie sehr gern, weil sie eben nicht das typische 0815 Girlie ist
und Leo so manches Mal ein Raetsel mit ihrem Verhalten aufgibt.


Nervensaege in Person fand ich hingegen Leo's selbsternannten besten Kumpel Benno.
Nicht nur ist er staendig klettenmaessig da, auch wuerde man ihn am liebsten knebeln,
denn der rundliche, rothaarige Typ hat ein dezentes Problem mit Fremdwoertern,
die er wie selbstverstaendlich versucht zu benutzen, sie jedoch immer vertauscht,
so dass es immer falsch ist was er sagt.


Allgemein:

 

Ehrlich gesagt, fiel es mir zuerst verdammt schwer mich in die Geschichte einzuleben.
Das lag jetzt nicht am Schreibstil des Autors, denn die bildliche Art mochte ich auf Anhieb.
Grund dafuer war der "Held" der Geschichte.
Ich hatte so lange keine Geschichte mehr gelesen, in der ein Junge die Hauptperson ist
und irgendwie fand ich die Vorstellung nicht so prickelnd, den Gedankengaengen eines
pubertierenden 15 Jaehrigen folgen zu muessen.
Ich hatte aber nicht mit dem Autor gerechnet.
Nicht nur laesst er die Handlung gleich zu Beginn vor Spannung und Ereignissen nur so strotzen,
er schafft es auch, einen vergessen zu lassen, dass man eigentlich einen Teenie vor sich hat.
Bis zur letzten Seite fiebert man mit und wartet voller Spannung was passiert und wenn man die letzte Seite gelesen hat, ist man traurig und begeistert zugleich.
Traurig, weil man gerne mehr von dieser Welt erlebt haette und
begeistert, weil das Ende einen zufrieden und gluecklich zuruecklaesst.



Fazit:

 

Wieder mal der Beweis, dass sich deutsche Autoren definitiv nicht verstecken muessen
und dass manchmal mehr in einer Sache steckt, als man zunaechst glaubt.
Wer Abenteuer, Spannung und ein umwerfendes Ende sucht, wird hier absolut begeistert sein.

Der Stoff aus dem die Traeume sind *____*



Kommentare:

  1. Das Buch hört sich einfach wunderwundervoll an und selbst beim Titel dachte ich schon AWWWWW *_*
    Ich glaube ich muss das Buch haben *auf Wunschzettel schreib*
    Deine Rezi ist mindestens doppelt so AAAWWWW :D <333

    AntwortenLöschen
  2. HAAAAAAAAAAAAMMER Rezi!!!!!!!!! :OOOOOOOOOO Hab von ihm schon mal iwas mit "Schlüssel" gelesen. Auch ein HAMMER MEGA GEILES BUCH!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. ouuuh ich glaub das könnte mir auch gefallen...und das Cover ist ja auch total toll! *schwärm*

    LG Kersi

    AntwortenLöschen
  4. Das Cover und der Titel schon wow *__* und deine Rezi erst Recht ;3
    Und ich freue mich auf Schlehenherz ;P

    LG Plumi

    AntwortenLöschen
  5. Hi,
    ich habe dir einen Award verliehen, würde mich sehr sehr freuen wenn du ihn annimst :)))))

    http://ichliebelesen.blogspot.de/2012/07/3-und-4-5-und-6-award-oo.html

    AntwortenLöschen
  6. Greetings I am so glad I found your blog, I really found you by mistake, while I was searching on Bing for
    something else, Regardless I am here now and would
    just like to say cheers for a tremendous post and a all round
    exciting blog (I also love the theme/design),
    I don't have time to look over it all at the moment but I have saved it and also added in your RSS feeds, so when I have time I will be back to read much more, Please do keep up the fantastic work.

    Also visit my web site; property

    AntwortenLöschen
  7. Excellent blog here! Also your web site loads up fast!

    What web host are you using? Can I get your affiliate link to your
    host? I wish my website loaded up as fast as yours lol

    Here is my site :: electric cigarette

    AntwortenLöschen