"Jenseits der Silbernen See, umgeben von dreizehn grünen Bergen,
liegt das wundersame Königreich des Prinzen der Dämmerung..."

Und schon wieder könnt ihr was gewinnen . . .

Einen schönen guten Morgen an alle "Early Birds", die mit mir schon wach sind.

Wie ich bereits gestern auf Facebook sagte,
wird es Zeit mich zu bedanken,
für die lieben Kommentare und vor allem, dass so tolle Leser meinen Blog verfolgen und sich für meine Facebook Seite interessieren.
Nachdem ihr auf Facebook eine Dystopie gewinnen könnt, wird es hier etwas aus der Kategorie "Fantasy" sein.

Und zwar könnt ihr unten stehendes Buch gewinnen.
Da es einige vielleicht noch nicht kennen, habe ich mir auch hier erlaubt den Klappentext dazu zu fügen ;)

"Glamour, Romance und echter Hollywood-Flair

Als Jackson Godspeed, der umschwärmteste Guardian Angel von L.A., auf Maddy Montgomery trifft, passiert ihm etwas nie Gekanntes: Er verliebt sich mit Haut und Haaren in das Mädchen, das er nicht haben kann – denn als Sterbliche hat Maddy in der Glitzerwelt der Hollywood-Engel keinen Platz. Doch als Maddy ausgerechnet während der Zeremonie, bei der Jackson offiziell zum Schutzengel gemacht wird, Opfer eines Überfalls zu werden droht, überschreitet Jackson das ehernste Gesetz seiner Zunft: Obwohl sie nicht zu seinen Schutzbefohlenen gehört, rettet er Maddie in letzter Sekunde vor dem Tod – und macht sich damit zum Ausgestoßenen, der nun um sein Leben fürchten muss. Und nicht nur das: Auch Maddy muss für ihre verbotene Liebe bezahlen … "

Klingt gut? Lust darauf bekommen?
Um in den Lostopf zu hüpfen,
müsst ihr einfach nur kommentieren, warum ihr das Buch haben möchtet.
Und zwar bis zum 31.01. habt ihr dafür Zeit.

Freue mich schon total drauf.

[Rezension] Twilight - Biss zur letzten Szene

HIER KAUFEN (vorruebergehend  leider ausverkauft)

 

Autor: Robert Abele


Verlag: Carlsen Verlag


Seiten: 160


ISBN-13: 978-3551582980


Preis: 29,99 €








Wie haben wir vor ein paar Jahren alle mitgelitten. . .

Das unscheinbare Menschenmädchen Bella
und der Vampir Edward verlieben sich in einander
und haben mit allerlei Problemen zu kämpfen um glücklich mit einander zu werden.

Die Bücher von Stephenie Meyer sind Kassenschlager und Kult zugleich.
Umso gespannter haben alle auf die Filmumsetzungen geschaut,
welche die Abenteuer der Beiden und das Drama um ihre einzigartige Liebe
in bewegte Bilder transformierten.
Vom ersten Film an war ich trotz kleiner Widrigkeiten Fan
und litt mit den Protagonisten und war begeistert über die Authentizität vieler Kleinigkeiten.
Nun war Ende letzten Jahres der 5. und letzte Teil der Vampir Saga im Kino und mit ein bisschen Wehmut konnte ich das hart verdiente Happy End verfolgen.
Doch irgendwie blieb ein Hauch von Melancholie, dass nun alles zu Ende ist und ich die Protagonisten nur noch auf DVD verfolgen könnte.
Wem es noch so ging wie mir, der kann sich jetzt Abhilfe schaffen.

Der Carlsen Verlag hat zusammen mit Robert Abele
einen krönenden Abschluss für jeden Twilight Fan geschaffen.
Das Buch "Biss zur letzten Szene" lässt den Leser nochmal alle Situationen der Geschichte erleben und belegt mit wunderbaren Bildern was für eine eindrucksvolle Story hier erzählt wurde.
Blicke hinter die Kulissen sind natürlich inklusive.
Man erfährt wie nah sich die Schauspieler standen während der Dreharbeiten,
warum große Teile der Drehs nach Kanada verlegt werden mussten und wie die noch jungen Schauspieler über Nacht zu gefeierten Stars wurden und das aufgenommen haben.
Aber damit nicht genug.
Dieser Band nimmt den Leser mit auf die Reise durch die Geschichte
und mich hat er definitiv überzeugt.
Vor allem durch die vielen Extras, die mir das Gefühl gegeben haben,
ein Stück näher an die Filme heran zu kommen.

Man findet zum Beispiel :
- die Einladung zur Hochzeit von Bella & Edward
- ein abziehbares Replikat der Tätowierung der Wölfe
- 2 Film Plakate mit den Autogrammen des Cast
- VIP Pässe zu Premierenfeiern
- Kopien des Skripts mit teilweise unveröffentlichten Szenen
- eine Menge Postkarten mit Filmmotiven

und vieles mehr. . .

 Einziges Manko,
ist der nicht ganz so moderate Preis,
der viele vielleicht erstmal abschrecken wird.
Jedoch fuer all die Extras und Informationen, bin ich als Fan durchaus bereit,
etwas tiefer in die Tasche zu greifen,
um ein schoenes Souvenir an die "Twilightzeit" zu haben.

Neugierig geworden?
Ich hoffe mit den nachfolgenden Bildern kann ich restlos davon überzeugen,
dass dieses Buch in keiner Sammlung eines
Twilightfans fehlen darf.







Fazit:

Fans der ganzen "Twilightwelt" werden dieses Buch verschlingen
und jede noch so kleine Information in sich aufsaugen.
Ein unvergessliches Abenteuer
rund um Vampire, Werwoelfe & Menschen,
dass das nostalgische Gefuehl zu konservieren weiss,
welches jeden Fan beim Abschluss der Serie befallen hat.



Lauter runde Zahlen heute

Ich bin gerade wie in Trance.

Heute habe ich gesehen, dass ich die 300 Leser Marke fast erreicht habe und auch auf meiner Facebookseite finden sich immer mehr Menschen, die sich für das Sternenkind interessieren.
Das ein kleiner Post mich heute zum glücklichsten Menschen machen würde,
hätte ich niemals geglaubt.
Zuerst verrät mir Facebook dass die 100 erreicht ist und jetzt lädt mir mein Internet höchst langsam meine Seite und siehe da :

300 ( ! ! ! ) LESER

Genau genommen habe ich den 300. sogar verpasst ich Genie ^^"
Da warte ich wochenlang auf die letzten Leser um es rund zu haben und dann verpasse ich es xD
Ihr habt keine Ahnung wie aufgekratzt ich gerade bin.
Zweimal aufgerundet an einem Tag!
Ich kann es immer noch nicht fassen.

Ich danke euch allen, die meine Posts lesen, 
meine Facebookseite, die ja noch in den Kinderschuhen steckt, 
immer wieder unterstützen & sich für das interessieren, was ich schreibe.
Ich verdanke es jedem einzelnen und daher möchte ich auch jedem einzelnem dafür danken. 
Daher werde ich in den nächsten Tagen ein paar kleine Überraschungen für euch bereit halten, 
also haltet die Augen offen.
Nochmals ein herzliches Dankeschön.
Ihr habt ein kleines Sternenkind unbeschreiblich glücklich gemacht!
1000 Küsse

Nägel mit Köpfen. . .

Ich hab sie ! ! ! !
Was ich habe?
Die Tickets natürlich !
Für die Leipziger Buchmesse ^-^
Zumindest die Tickets für den Zug dorthin.
Warum so früh?
Weil ich mir diesmal einen ICE gönne *---*
Denn nochmal so eine Umsteigeaktion wie in Frankfurt mit so wunderbaren Irren muss ich mir nicht geben ;)

Jedoch werde ich nicht in Leipzig nächtigen.
Erstens sind die Hotels sinnlos überteuert
Und des weiteren ziehe ich mein Bett einfach jedem anderen vor ;P

Ich bin schon gespannt wie es in Leipzig ist <3
Wer war schon mal dort und für wen wäre es wie für mich das erste Mal?
Gibt es irgendwas auf das ich achten sollte?
Oder etwas das ich auf gar keinen Fall verpassen darf?

Ich freue mich über jeden Vorschlag.
Vor allem wüsste ich gerne wer hingeht und wen ich endlich wiedersehen oder überhaupt kennenlernen kann ^-^

Ihr seht schon mich hat die Vorfreude bereits ereilt und daher auch dieser Post :)

Leipziger Buchmesse 2013 wird AWESOME ! ! !

Was ich schon immer mal sagen wollte. . .




Das neue Jahr ist schon ein paar Tage alt,
aber bereits seit dem letzten Jahr liegt mir etwas auf der Seele,
dass ich unbedingt los werden muss.

Und auch wenn manche das Gesicht verziehen werden oder mit den Augen rollen
so ist es mir ein Anliegen das endlich mal zu sagen.

Wie ihr wisst blogge ich seit April
immer mal mehr oder weniger erfolgreich oder 
besser gesagt mal mehr mal weniger im Umfang.

Bei mir wechseln sich seit jeher Hochs und Tiefs so erschreckend schnell ab,
dass es mich manchmal regelrecht aus der Bahn wirft.
Normalerweise verkrieche ich mich dann in meinem Bett,
schaue DVDs bis die Augen weh tun, hoere "alte Lieder" bis sie mich zum Heulen bringen
und hasse mich, mein Leben und alles andere um mich herum.

Das niemand davon etwas mitbekommt oder man hoechstens denkt ich waere krank,
liegt daran, dass ich es gelernt habe eine "Show" abzuziehen
und keinen so nahe an mich ran zu lassen, als dass es bemerkt werden koennte.

Ich bin gerade in einer solchen Tiefphase.
Aber anders als die Male zuvor,
schliesse ich mich nicht ein und schimpfe auf das Leben.
Ich mag immer noch ruhiger sein als sonst
und manch einer mag denken, ich haette einfach die Lust verloren,
aber ich schaffe es zum ersten Mal 
ohne Traenen, ohne Wut und ohne Verzweiflung klar zu kommen.

Das kommt nicht von ungefaehr
und hier kommen ein paar Menschen ins Spiel,
die diese Zeilen hier hoffentlich lesen und meine Worte ernst nehmen.

Jessy, mein liebes Jessylein,
du bist der Grund, der Baustein fuer mein neues Ich,
dafuer dass ich etwas gefunden habe von dem ich nicht mal wusste,
dass es mir so liegen wuerde.
Du hast mir immer wieder vorgeschwaermt 
und mich ermutigt mit dem Bloggen zu beginnen
und dass, obwohl wir uns nicht mal richtig kannten.
Dir habe ich jede weitere Bekanntschaft zu verdanken,
genauso wie mittlerweile 296 Leser, was mir immer noch unbegreiflich ist.
Du bist der Anfang von Allem gewesen
und dafuer moechte ich aus tiefstem Herzen Danke sagen.


Elli, mein kleines Schwesterchen, mein verruecktes Huhn,
durch dich erlebe ich, was es heisst, einen Freund auch in den schlimmsten Zeiten zu haben.
Einen Freund, der einen nicht veraendern will, 
der keinen Vorteil aus einem ziehen will oder der nur dann Zeit hat, wenn es ihm gerade passt.
Du gibst was du kannst und immer wenn ich denke,
dass mein Limit erreicht ist, zauberst du mir ein Laecheln auf die Lippen.
Ich will dich beschuetzen, dir Halt geben, dir helfen wenn der Alltag dich ubermannt
und ich weiss wenn ich die Hand nach dir ausstrecke,
wirst du all dies auch fuer mich tun.
Danke zu sagen, reicht nicht aus,
aber ich weiss dass unsere Herzen sich auch so verstehen 
und das macht mich gluecklich.


Isi & Hannah, meine Wunderheiler, meine beiden Felsen in der Brandung,
ihr seid so jung an Jahren, aber in Euch steckt Weisheit,
die andere selbst im Greisenalter nicht erlangen werden.
Die Weisheit, das Leben zu nehmen wie es ist und daraus das Beste zu machen.
Die Weisheit, dass eine winzigkleine Nachricht einem Menschen den Tag retten kann.
Die Weisheit, dass geteilter Spass doppelter Spass ist 
und geteilte Sorgen nur noch halb so schlimm sind.
Manch einer mag euch belaecheln und sagen ihr waert unreif, unerfahren oder kindisch,
aber jeder, den ihr in euer Herz lasst weiss,
dass ihr euch etwas bewahrt habt.
Etwas, was leider die meisten Menschen vergessen haben - die Fantasie.
Danke, dass ihr mich wieder "Kind" sein lasst 
und in so manch einer dunklen Stunde mein strahlender Held seid.


Ally, mein Zwilling, du wunderbarer Mensch,
du hast es in so kurzer Zeit geschafft, 
dass ich einen Teil meines Herzens fuer dich reserviert habe,
einfach weil du mir so aehnlich bist und immer zu wissen scheinst,
wann ich ein liebes Wort benoetige 
oder wann man mich zu meinem Glueck zwingen muss.
Du denkst zuerst an andere und erst ganz zuletzt an dich
und manchmal habe ich das Gefuehl, einen Spiegel vorgehalten zu bekommen.
Einen Spiegel, der mir zeigt, was fuer eine tolle Person ich werden kann,
wenn ich der Dunkelheit in mir nicht nachgebe.
Du hast ganz ohne Hintergedanken, wie eine grosse Schwester, meine Hand genommen
und mich auf den richtigen Weg gezogen und jedes Wort von dir ermutigt mich durchzuhalten.
Vielen Dank du herzensguter Mensch.


Kay & Steffi, meine Vorbilder, meine gute Fee und mein Zauberer von Oz,
euch verdanke ich, vor allen Anderen, dass ich angefangen habe,
an mir zu arbeiten.
Die Herzlichkeit und Selbstverstaendlichkeit, 
mit denen ihr mir immer wieder entgegentretet,
hat mich zum ersten Mal in meinem Leben innehalten lassen.
Ich war zum ersten Mal nicht neidisch, 
was ich haette aus meinem Leben gemacht haben koennen,
sondern ich habe mich an eurem Glueck genauso erfreut, als waere es Meines.
Ich habe gemerkt, was ich will, 
und auch wenn der Weg nicht leicht wird,
weiss ich dass ich in euch wunderbare Lehrmeister und vor allem atemberaubend tolle Seelenverwandte gefunden habe.
Endlich muss ich nicht eine Person sein, die nur aus Schein besteht,
sondern man mag mich, weil ich ganz Ich selbst bin.
Ihr unterstuetzt meinen "Neuaufbau" 
und gebt mir Kraft mit jedem Wort und jeder Nachricht.
Dankeschoen, dass ihr mich unter eure Fittiche genommen habt
und ich trotzdem das Gefuehl habe immer auf einer Stufe mit euch stehen zu koennen.


Abschliessend moechte ich all den anderen Menschen danken,
die ich dieses Jahr kennenlernen durfte,
sei es persoenlich, ueber Facebook oder eben meinen Blog.
Ich stehe am Anfang von einem langen Weg, hin zu meinem neuen Ich,
aber ich schaetze jeden Menschen Wert,
der sich die Zeit nimmt, mich kennenzulernen
und mich so nehmen kann wie ich bin und wie ich sein moechte.

Ich hoffe, dass ich Ende dieses neuen Jahres noch mehr Personen
zu den Obigen hinzufuegen kann, die einen solchen guten Einfluss auf mein Leben haben,
denn dann ist es egal welche Schicksalsschlaege mich ereilen koennten.
Solange ich diese Menschen habe, gewinnen meine Daemonen nicht mehr. 


In Liebe Euer Sternenkind

Da kriegt einer den Hals nicht voll oder Neuzugänge über Neuzugänge

Ich weiß ich bin etwas spät dran mit diesem Post, aber besser spät als nie xD

Also nicht erschrecken, dass sich mal wieder ein paar Bücher bei mir angesammelt haben ^^"
Weihnachten, Geburtstag und ein Gewinnspiel machen es möglich ;)

Die Klappentexte erspare ich euch mal, denn die meisten Bücher sind wohl mehr als bekannt, die einen Weg zu mir gefunden haben ^-^

Aber ich spare mir nicht die große Danksagung ;P
Auch wenn ich das eigentlich bei allen schon über Facebook getan habe so ist es mir doch wichtig auch hier nochmal danke zu sagen, dass ihr an mich gedacht habt ^-^

Und ja ich weiß Ebru & Katy von euch beiden die Geschenke fehlen auf dem Bild .-."
Ich Genie habe die Sachen bei meinem Bruder liegen lassen, weil ich die Päckchen dort geöffnet habe ^^"
Aber dann kommen sie eben beim nächsten Mal mit drauf ;)

Was muss ich von den Büchern möglichst bald lesen weil es einfach nur toll ist?
Was ist euer Favorit davon?
Mit mittlerweile 76 Büchern auf dem Sub brauch ich definitiv Entscheidungshilfe ^^"

Aber hier erstmal die hübschen Neuen:

Der beste Tag meines Lebens . . .

Ja ich weiß um mich ist es etwas still geworden. Das liegt nicht nur an den Feiertagen, die wir Gott sei Dank hinter uns haben, sondern auch an mir.
Zum einen knabber ich an einer MittelOhrEntzündung, die nicht richtig weg gehen will und abwechslungsweise einer beginnenden Grippe weicht.
Zum anderen bin ich irgendwie ein bisschen lustlos, auch wenn ich mir selber nicht erklären kann warum.

Ich möchte hier auch nicht weiter rum jammern, sondern nur den Menschen eine kurze Erklärung geben, die sich um mich sorgen und sich wundern warum an dieser Stelle so wenig von mir zu lesen ist.

Es werden bessere Tage kommen das weiß ich ;)

Nun aber mal zu dem Grund für diesen Post.
Es gab vor einiger Zeit an dieser Stelle eine kleine Aktion zum Thema "Der beste Tag meines Lebens". Leider haben nicht so viele Menschen wie erhofft mitgemacht, aber trotz allem freue ich mich euch mitteilen zu können, dass es einen Gewinner gibt ^-^

Die liebe Yvonne von Yvonne's Lesewelt
hat hierbei das Rennen gemacht.
Unten könnt ihr ihren Beitrag lesen ;)

Ich möchte vorher die Chance nutzen Euch von MEINEM besten Tag zu erzählen,
weil das von meinen lieben Lesern gewünscht wurde.

Der bisher beste Tag in meinem Leben war der Tag an dem ich das erste Mal nach Berlin gefahren bin. Es war super spontan um eine Freundin auf zu muntern.
Als ich am Bahnhof ausstieg hatte ich so ein Gefühl im Bauch, als ob ich endlich daheim angekommen wäre.
Das zog sich den ganzen Tag weiter.
Alles war aufregend neu und doch seltsam vertraut. Das ging mir noch nie so.
Ich hatte vorher etwas Angst, dass ich verloren gehen könnte in dieser großen Stadt, aber stattdessen verlor ich mein Herz an einen wunderbaren Ort.
Und auch jetzt, 1,5 Jahre später, komme ich von dieser Stadt nicht los.
Ich habe tolle Menschen dort kennen gelernt und möchte sie nicht missen, noch weniger will ich aber das Gefühl missen, dort zuhause zu sein.

So in dem Sinne macht euch einen schönen Tag und danke dass ihr auch im neuen Jahr an meiner Seite seid.