"Jenseits der Silbernen See, umgeben von dreizehn grünen Bergen,
liegt das wundersame Königreich des Prinzen der Dämmerung..."

Der Bann von Dancing Jax. . .

Also erstmal zur Beruhigung Aller,
die schon Sorge hatten,
weil ich mich seit dem 'Dancing Jax' Post 
nicht mehr gemeldet hatte.
Mir geht es gut.
Und ich bin immer noch ich selbst.
Ob das zu meinem Vorteil ist,
wage ich eher zu bezweifeln.

Das Design meiner Seite dient uebrigens
ganz alleine meinem Schutz.
Menschen, wie ich,
die noch nicht zu einem 'Mooncaster' Zombie mutiert sind,
sind sehr selten geworden.

Velleicht habt ihr es noch nicht bemerkt,
aber sie sind unter uns
und gieren danach sich die Welt zu Eigen zu machen.
Recherchen hierzu im Netz 
fuehrten kaum zu einem befriedigendem Ergebnis.
Im Gegenteil.

Heute bin ich auf die verstoerenden Hilferuf eines Jungen gestossen,
der mich Aufhorchen liess.
Aber Stueck fuer Stueck.

Alles fing mit der Suche nach Mooncaster an,
dem Heiligen Land,
von dem all die in den Bann gezogenen Menschen immer erzaehlen.
Dabei stiess ich auf folgende Anzeige,
die ich, um euch zu warnen, gleich mal kopiert habe:


Das alleine mag nicht sonderlich erschreckend wirken,
mag man aber den Worten eines 'Camp'-Insassen glauben schenken,
so sind die Aussagen sehr wohl mit Vorsicht zu geniessen.

Leider hat sich mein Pc bei dem Versuch verabschiedet die Email,
auf die ich dazu gestossen bin zu screenen
und ich fuerchte ich kann euch nur eines sagen
ohne mit diesem Post Selbiges zu riskieren:

Gebt auf euch Acht
und glaubt um Himmels Willen nicht alles!!!
Dancing Jax wird sonst schon bald die ganze Welt in der Hand haben.
Uebrigens gibt es bereits zwei Ausgaben.
Beide sind hoechst gefaehrlich!


Wenn ihr Hilfe braucht,
wendet euch an
Martin Baxter!!!
Nur er vermag euch zu helfen!
Vertraut niemandem sonst!!!!


Euer 
Sternenkind




Und die nächsten Jaxler werden sein ...

Nichts geht mehr!

Das Spiel ist aus...

Nun dürft ihr unsere Karten sehen...


In Summe ergeben sie den Wert 14.

Noch im Spiel sind also all diejenigen, die zwischen 2 und 7 gezogen haben.

Von insgesamt 226 Teilnehmern (manche sind über beide Blogs in die Lostöpfe gehüpft, daher auch doppelt) sind so nur noch 115 in dem Lostopf für "Dancing Jax - Auftakt".


Wer exakt 7 gezogen hat, ist unter den 21 Glücklichen, die um "Zwischenspiel" bibbern dürfen:



Jetzt wollen wir euch aber nicht länger auf die Folter spannen....


"Auftakt" geht an




und "Zwischenspiel" geht an 


Schickt uns ganz schnell die Adresse an his.her.books(at)gmail.com oder as.sick.as.you@googlemail.com, damit eure Gewinne zugeschickt werden können.


Vielen Dank für die rege Teilnahme! Ich hoffe, es hat euch mindestens genauso viel Spaß gemacht wie uns :-)

Danke auch für die zahlreichen lieben Glückwünsche zu unserem Bloggeburtstag! Ihr seid die besten!

Bis bald!!!



Die Welt muss von Dancing Jax erfahren ...

Wenn euch dieser Post erreicht,
dann ist etwas grundlegend schief gelaufen !!!

Es ist wichtig,
dass ihr jetzt aufmerksam seid
und alles ganz genau lest, denn ich kann nicht garantieren,
wie lange man diese Nachricht hier lesen koennen wird.

Aber beginnen wir am Anfang.

Vor ein paar Tagen erreichte mich folgende Nachricht per Email:

Bitte!! 
Du musst mir helfen!!
Die Welt muss gewarnt werden 
und die Wahrheit über Dancing Jax erfahren.

Martin Baxter

Zuerst dachte ich noch es handle sich um einen Scherz.
Jedoch schon am selben Tag lag ein Buch in meinem Briefkasten,
was vielleicht nicht verwunderlich klingt,
denn ich erhalte schliesslich häufiger Buchpost.
Doch es handelte sich um eine Ausgabe von 'Dancing Jax'
eben jenem Buch, vor dem ich ein paar Stunden erst gewarnt worden war.

Schnell war klar,
 hier waren andere Mächte am Werk, als ich es mir vorstellen konnte.
Meine Neugier war geweckt.
Ich kontaktierte also diesen geheimnisvollen Martin Baxter
und wollte mehr über das angeblich gefährliche Buch erfahren.

Das Erste worum er mich beim dem anschliessenden Telefongespräch bat,
war zu sagen ' Der Ismus ist ein Arsch mit Ohren'
und auch wenn mir nicht klar war warum, tat ich ihm diesen Gefallen.

Er berichtete mir von einem Mann namens Austerly Fellows,
der ein 'Kinderbuch' namens Dancing Jacks geschrieben hatte
und zwar schon 1936.
Dieses Buch wäre nicht nur gefährlich,
sondern es hätte eine böse Seele.
Jeder, der es gelesen hätte, wäre zu einem willenlosen Zombie mutiert.
Austerly Fellows sei zurückgekehrt, in Form des 'Ismus',
und würde versuchen die ganze Welt in den Bann des Buches zu ziehen.

Ich wollte ihn darauf hinweisen, 
dass es doch nur ein Buch sei, aber er warnte mich,
dass es niemals nur einfach 'ein Buch' wäre,
sondern die Worte darin, direkt aus der Hölle zu kommen schienen
und jeden Leser ausnahmslos in Besitz nehmen würden.
Alle, die es befallen hätte, hätten angefangen, 
sich nicht nur wahnsinnig komisch zu benehmen, sondern hätten auch versucht,
alle anderen in ihrer Umgebung dem Buch gefügig zu machen.

Ihr lacht vielleicht gerade, 
aber hättet ihr die Angst in seiner Stimme gehört,
dann wärt ihr jetzt genauso in Panik wie ich.

Er bat mich egal ob ich ihm glaube oder nicht,
seine Worte festzuhalten und zu verbreiten,
damit soviele Menschen wie möglich gewarnt seien.
Denn auch zu uns würde diese Ausgeburt der Hölle kommen,
auch wenn es vielleicht keines der uralten Bücher mehr wäre.
Daraufhin erwähnte ich, dass ich heute ein Buch erhalten hatte,
das sich zwar etwas anders schrieb,
jedoch sonst den selben Titel hätte.

Seine Reaktion liess es mir eiskalt den Rücken runter laufen.
Er sagte, ich solle es sofort zerstören,
es verbrennen!!!!
Denn das Buch würde einen Weg finden,
dass ich es lese...

Alleine der Gedanke, 
dass das Buch eine Persönlichkeit haben könnte, 
gruselte mich ungemein.

 Bevor er gehetzt auflegen musste,
weil er meinte verfolgt zu werden, 
gab er mir noch einen wichtigen Tipp mit auf den Weg.
Ich solle mich von Menschen fern halten,
die eine Spielkarte an ihrer Kleidung tragen.
Denn alle 'Dancing Jacks' würden so ihre Zugehörigkeit,
 zum Hofe des Ismus und gleichzeitig ihren Status zeigen.

Ich versprach ihm einen Beitrag zu erstellen
und machte mich nach dem Gespräch auf die Suche nach Informationen
über den Autor 'Austerly Fellows'.
 Alleine ein Bild von ihm,
liess mich schlucken.

Gruseliger Typ nicht wahr???
Doch viel konnte ich nicht in Erfahrung über ihn bringen.
Wikipedia erwähnt nur, dass er eine Art Teufelsanbeter war
und auf sehr eigenartige Weise verschwunden wäre...

Ich habe seit dem Gespräch mit Martin ein sehr eigenartiges Gefühl,
kennt ihr das?
Immer wieder starre ich zu dem Buch auf dem Tisch herüber
und immer wieder fühlt es sich so an,
als würde es auf etwas warten?
Als würde es rufen 
'Komm schon Shou...'
Und egal was ich tue, das Gefühl geht nicht weg!
Soll ich es verbrennen?

Soll ich nicht vielleicht doch einen kurzen Blick riskieren?
Es hat so ein schönes Cover!
Seht selbst.


Ach ein kurzer Blick wird schon nicht schaden...
Ich widersteh schon, wenn da irgendwas passiert.
Vielleicht übertreibt Martin ja auch.
Es ist doch so hübsch. . .

Wünscht mir Glück!


 Euer Sternenkind

Feiert mit uns Bloggeburtstag

Heute ist es soweit: 


Am heutigen 09.04.2013 wird


alt.

Noch bis 21.04.2013,
dem Bloggeburtstag von


feier ich mit Ihnen und Euch.


Und zur Feier unserer Jubiläen wollen wir mit euch eine Runde Karten spielen...



Unser Einsatz: 




Ihr habt mit etwas Glück die Möglichkeit, beide Bücher zu gewinnen!

Und so geht es...

Ich habe gemeinsam mit Steffi und Kay 3 Spielkarten gezogen,
die zusammen einen bestimmten Wert haben...
(Damit "die Bank" nicht schummeln kann, ist dieser Wert bei unserer Notarin Ally hinterlegt.)



Ihr "zieht" jetzt beliebige Karten,
bis ihr gemeinsam mit unseren 21 habt.

Diese schickt ihr uns gemeinsam mit eurem Namen über das unten stehende Formular.



Ergeben unsere Karten plus eure Karten über 21,
seid ihr leider draußen.





Bleibt ihr noch im Spiel (also bis Gesamtwert 21),
hüpft ihr in den Lostopf für 


"Dancing Jax - Auftakt"

(Verlagsseite)

(Kays Rezension)

(Steffis Rezension)

Habt ihr mit unseren geheimen Karten exakt 21,
seid ihr zusätzlich im Lostopf für


"Dancing Jax - Zwischenspiel"

Noch Fragen? Nein?

Dann los: Bestecht eure Glücksfee und spielt mit uns!

Oder sollten wir euch eher warnen?
Können wir es verantworten, euch das "böse Buch" zu schicken?

Nicht nur Glücksspiel macht süchtig, 
sondern auch "Dancing Jax".


Euer Sternenkind


Das Spiel läuft bis zu Steffis + Kays Bloggeburtstag am 21.04.
Im Laufe des Tages wird der Gewinner hier auf dem Blog verkündet.
Teilnahme nur volljährig und aus Deutschland.

Noch 2 Tage . . .

Ich kann es kaum glauben !
Das ist doch eigentlich so gut wie unmoeglich .-.
Ist es wirklich schon so weit?
In 2 Tagen
wird mein Baby hier bereits ein ganzes Jahr alt werden.

Das bedeutet dass ich euch bereits 363 Tage
mit meinem seltsamen Humor 
und meinen etwas eigenen Rezensionen auf den Senkel falle =)

Und wie es sich gehoert wird das gefeiert !!!
Wie wollt ihr wissen??
Tja ich haette da schon mal einen kleinen Vorgeschmack.



Aber verraten wird sonst natuerlich noch nichts =)
Nur so viel. . .
Es wird boese !!!

Lass es euch nicht entgehen =)

Euer Sternenkind

Bücher im Überfluss oder der Wahnsinn hat wieder zugeschlagen

Die, die meiner Facebook Seite folgen haben es sicherlich schon gesehen =)
Ich habe mal wieder etwas ueber die Straenge geschlagen
und mich mit ein paar Buechern eingedeckt.

Manche ganz absichtlich,
manche haben auch einfach so den Weg zu mir gefunden,
um meinen Sub in astronomische Hoehen zu bringen ^^"

Zu meiner Verteidigung muss ich anmerken,
dass ich ein Buch gewonnen,
ein Buch geschenkt bekommen und eines ertauscht habe ;D
Also gehen nur die anderen auf mein "konnte nicht widerstehen" Konto ;)
Aber das kennt ihr sicherlich auch ;D


Hier erstmal ein kleiner Ueberblick:


















Was davon sollte ich unbedingt so bald wie moeglich lesen?
Oder was wollt ihr selber davon bald lesen?
Ich bin mal wieder total ueberfordert ^^"
Also brauche ich eure Hilfe!

Euer Sternenkind