"Jenseits der Silbernen See, umgeben von dreizehn grünen Bergen,
liegt das wundersame Königreich des Prinzen der Dämmerung..."

[Vorstellung] Castle of Night

Wenn ihr Castle of Night hört,
denkt ihr augenblicklich an House of Night?
Dann solltet ihr ein besonderes Event kennenlernen.

Aber auch für alle Nicht - 'House of Night' Fans 
könnte es in Zukunft ziemlich interessant werden.
Warum?
Weil nach 3 Jahren Vorherrschaft der Vampire 
das Zepter dieses Jahr abgegeben wird...
an die Zauberlehrlinge von Hogwarts ;D

Unterricht a la Harry Potter gefällig?
Oder wolltet ihr schon immer mal auf einem Schulball als Luna gehen?
Gleichgesinnte treffen?

Gebt es zu, es klingt schon ziemlich interessant 
und die Vergangenheit hat gezeigt,
dass sich die Veranstalter um Bloggerin Sanifeya
und Lehramtsstudentin Lavanun
wirklich alle Mühe geben, 
ein wirklich gelungenes Event stattfinden zu lassen.

Lust bekommen?
Oder einfach nur neugierig?

Dann schaut doch auf dem zugehörigen Blog vorbei

Einfach Banner klicken

besucht einfach das Forum
oder die Facebookseite

Und unter uns...
Wenn sogar eine Jennifer Jäger Teil des Teams ist,
dann lohnt sich doch ein kurzer Blick auf jeden Fall.

Euer Sternenkind



[Rezensions-Double] Ursula Poznanski: Die Verratenen vs Die Verschworenen


Kaufen? HIER!!!
Kaufen? HIER!!!
Autor: Ursula Poznanski
Verlag: Loewe Verlag
Seiten: 460 / 464
Preis: 18,95 EUR
ISBN: 978-3785575468 / 978-3785575475
Teile einer Reihe: Teil 1 / Teil 2 von 3
Bewertung:



Was würdest du tun, wenn du binnen weniger Minuten vom gehypten Liebling der Regierung, zum Staatsfeind No.1 avanchierst und du nicht einmal weisst, was dir vorgeworfen wird?

Ria ist aus in einer nicht allzuweit entfernten Zukunft, in der ein grosser Teil der Menschheit in sogenannten Sphären, riesigen Glaskuppeln lebt.
Ausserhalb der Kuppeln ist es so kalt, dass man in kürzester Zeit zugrunde gehen oder von einem der wilden Stämme, Prims genannt, qualvoll getötet werden würde.
Die Regierung regelt alles ganz genau und auch der 'Nachwuchs' wird bereits frühzeitig in Augenschein genommen und an Akademien ihren Gaben entsprechend unterstützt.
Jedoch sind die meisten Schüler InVitros, im Reagenzglas entstandene Menschen, die ohne Eltern aufgezogen und gefördert werden.
Ria ist eine davon: Hochbegabt in der Konversation, geschickt darin Konflikte zu lösen und auf der Rangliste der Akademie sehr weit oben.
Ihr Freund Aureljo ist an der Spitze der Rangliste und wird bereits als möglicher Präsidentschaftsnachfolger gehandelt, wenn er sich weiter so entwickelt.
Alles verläuft in geordneten Bahnen, bis Ria eines Tages Zeuge eines Gesprächs wird, dass ihre Welt aus den Angeln hebt.
Der Bund der Sphären wird bedroht und die Verräter sind Schüler der Akademie, die schnellstmöglich aus der Sphäre entfernt und beseitigt werden müssen.
Dass es sich bei den Verrätern um Ria, ihren Freund Aureljo und 4 weitere Mitstudenten handeln soll, zieht Ria den Boden unter den Füssen weg, denn sie ist sich absolut keiner Schuld bewusst.
Allerdings ist ihr eines schnell klar: die Regierung wird sie töten und es bleibt nur eine Wahl - die Flucht! Diese gelingt Ihnen mit viel Mühen, auf einer 'Reise', auf der sie eliminiert werden sollen.
Doch wohin nun? 
Und was sollen sie jetzt tun? 
Wie können sie bloß überleben, ohne je ausserhalb der Sphären gewesen zu sein?
Als sie obendrein in die Hände eines Primstammes geraten, glaubt Ria an ihr Ende, denn Prims töten Bewohner der Sphären - oder etwa nicht?


Achtung Spoiler ab hier nur weiterlesen wenn Teil 1 bekannt!

Yes Sir, I'm alive...

but I'm hardly breathing now...

So oder so ähnlich dürfte es mir gehen.
Warum ihr so lange nichts von mir gehört habt?
Ganz einfach...
UMZUG!UMZUG!UMZUG!
Ich glaube fast jeder kennt das leidliche Thema.
Man kommt einfach zu nichts...
Wenigstens bin ich dem Lesen treu geblieben auch wenn ihr hier wenig von mir gehört habt.
Aber ich gelobe Besserung.
Zeit wird's!
Immerhin ist schon in ein paar Tagen/Wochen mal wieder Buchmesse angesagt.
Eigentlich war ich der festen Überzeugung dass ich mir dieses Jahr die Messe nicht leisten kann, aber einem Engel (besser bekannt als Moni von Süchtig nach Büchern) ist es zu verdanken, dass ihr mich Samstag und Sonntag jetzt doch ertragen müsst.
Sie ist nämlich so nett, ihre Unterkunft mit verarmten Sternenkindern zu teilen.
Nochmal ein grosses Dankeschön dafür ;*

Aber die Kurzfristigkeit hat zufolge dass ich nun schnell ein paar Visistenkarten drucken lassen muss (die alten haben ja die falsche Adresse), mich durch das angebotene Programm wälzen darf und vielleicht noch eine hübsche Blogtasche organisieren sollte.
ERGO I NEEED HELP!!!!

Was lasst ihr euch nicht entgehen?
Was sollte ich Samstag und Sonntag unbedingt in meinen Terminplaner aufnehmen?
Habt ihr einen Tip für mich, wo ich mir eine schöne Tasche machen lassen kann?
Die auch noch so kurzfristig kommt?

Ich freue mich absolut über jede Anregung!

Euer Sternenkind