"Jenseits der Silbernen See, umgeben von dreizehn grünen Bergen,
liegt das wundersame Königreich des Prinzen der Dämmerung..."

[Special] Red Queen Diaries - Tag 4





Liebes Tagebuch, 

man sollte meinen, nachdem ich jetzt schon ein paar Tage 
in den Genuss des silbernen Hofes gekommen bin,
hätte ich mich langsam eingewöhnt.
Mitnichten!

So sehr mir Julian auch versucht, alles Wichtige über die silberne Welt, 
ihre Geschichte und ihre Könige beizubringen - ich kann mir davon einfach nicht einmal die Hälfte merken.
Dabei mag ich Julian wirklich gern.
Er ist einer der wenigen, der mich nicht als Käfer betrachtet, 
den man zerquetschen muss.

Anders Miss Perfect Evangelina.
Wenn es einer verdient hat, mal richtig eine mitzukriegen, dann definitiv sie.
Aber eine Lady macht so etwas nicht - und die bin ich nunmal jetzt.
Dabei glaube ich, dass insgeheim jeder andere Silberne am Hofe hofft,
dass die Gerüchte um mich wahr sind, und ich einfach nur eine kleine Lügnerin bin.
Wenn die wüssten...

Aber auch wenn die Wahrheit über mich das Wichtigste sein sollte, 
um das ich mir Sorgen machen muss,
so quält mich seit heute ein viel schlimmerer Gedanke...
Ich soll an einem Ball teilnehmen.
Und viel schlimmer noch - Tanzen!!!

Gott, da werden Evangelina und ihr Hof aus Mitläuferinnen was zu lachen bekommen.
Als ob es nicht schon Triumpf für sie genug wäre, 
dass ich gegen sie nicht den Hauch einer Chance habe.
Wie um alles in der Welt, soll ich so schnell tanzen lernen mit meinen zwei linken Füssen?
Da muss ich wohl heute eine Nachtschicht einlegen und üben.
Hoffentlich erwischt mich niemand - eine Lady ist natürlich am Abend in ihrem Zimmer.
Aber da wird mir schon was einfallen.





Die Red Queen Diaries im Überblick:

15.06. Friedelchens Bücherstube “Die Welt der Roten”
16.06. Bookwives  “Die Königinnenkür”
17.06. His & her books “Die Silbernen und ihre Fähigkeiten”
18.06. Born from the Sky “Der Alltag im Schloss und die Tücken der Etikette”
19.06. About books “Die Männer in Mares Leben”
20.06. Ricas fantastische Bücherwelt “Die Rebellen”

28.06. Bekanntgabe der Gewinner auf allen Blogs


Gewinnspiel

Natürlich haben wir auch Gewinne für euch. 
Der Hauptpreis ist eine Ausgabe des Buches
“Die Farben des Blutes - Die rote Königin” 
sowie eine wunderschöne Kette passend dazu.
(Ich habe mir bei der Kette und den Anhängern echt Mühe für euch gegeben)





Platz 2 und 3
erhalten jeweils einen Schlüsselanhänger im Style der Roten Königin.



Um am Gewinnspiel teilzunehmen, 
hinterlasst bitte einen Kommentar unter diesem Beitrag.
Habt ihr tanzen gelernt? 
Oder würdet ihr es gerne noch lernen?
Walzer und so weiter.
(Keine Angst, es gibt keine falschen Antworten.)

Teilnahmebedingungen: 
Teilnahmeschluss ist der 27.06, 23:59
Am nächsten Tag wird ausgelost.
Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten.
Keine Barauszahlung der Gewinne möglich.
Keine Haftung für den Postversand.
Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz.



Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Ich finde den Eindblick oben sehr gelungen und kann mir das ganze sehr gut vosrtellen! :D

    Aber nun zu Deiner Frage! ;)

    Als Kind habe ich schon nachdem ich laufen konnte, (jedenfalls soweit meine Erinnerung zurückreicht) gelernt Rock N'Roll zu tanzen, da mein Vater Profitänzer war sondern auch damals den Titel gewonnen hatte.
    Walzer kam erst im Jugendalter und Fox Trott und ja ich habe auch noch Polka gelernt... ;)
    Aber am liebsten zappel ich einfach so los und lass die Hüften wackeln ohne Vorgaben.

    Liebe Grüße Susannne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Shou,

    oh, ich kann Mare total gut verstehen, ich würde auch nicht vor all den Leuten tanzen wollen. Ich hatte zwar schon 2 Tanzkurse und kann auch die Schritte immer noch, leider fehlt mir jedoch jegliches Rhythmusgefühl, so dass das Ganze einfach auch nur noch peinlich ist :D

    Liebe Grüße,
    Moni
    Monina83@web.de

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :) vielen dank für diese wirklich tolle Blogtour. Ich freue mich jeden Morgen schnell vor der Arbeit vorbeizukommen und den heutigen Beitrag zu lesen :)
    Tanzen? Oh je :) was so was abgeht habe ich wirklich 2 linke Füße... Ich würde es wahrscheinlich schaffen meinen Tanzpartner zu Boden zu werfen, weil ich ihm aus Versehen ein Bein stelle :D aber ich schätze, spätestens bis zu meiner Hochzeit muss ich das wohl lernen.
    Die Halkette ist wirklich schön ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe vor einer gefühlten Ewigkeit mal einen Tanzkurs gemacht, halt mit Walzer, Chachacha, Rumba, Disco Fox, ... Aber das ist bestimmt schon 10 Jahre her, da bräuchte ich heutzutage mal wieder eine Auffrischung und einen Partner, der gut führen kann, damit ichs wieder kann :D Dabei hatte mir das damals eigentlich Spaß gemacht.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und guten Tag,

    einen Schnellkurs habe ich vor fast 3 Jahren für den Abschlussball meines Sohnes gemacht und ich war echt froh dafür.

    Deshalb kann ich Mara auch gut verstehen...da sollte man kein Risiko eingehen und sich ans Üben machen auf alle Fälle auch wenn man kein Fan der Tanzerei ist.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen,

    in meiner Schulzeit wurde uns damals ein Tanzkurs angeboten, aber irgendwie hatte ich zu dem Zeitpunkt kein Interesse daran. Heute würde ich es schon gerne versuchen, vor allem vielleicht mit dem richtigen Partner an der Seite. ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  7. Schòner Beitrag
    Nein ich habe leider noch nicht tanzen gelernt würde es aber sehr gerne noch lernen :)

    Lg lara

    AntwortenLöschen
  8. Hey :)
    Ein toller Beitrag zu dieser Blogtour, ich kann ihre Angst genau nachvollziehen, ich würde mich wahrscheinlich total blamieren :D
    Obwohl ich erst neulich ein Tanzkurz gemacht habe, aber nur Disko Fox und ein wenig Walzer(das habe ich allerdings kein bisschen hinbekommen). Nach einer Weile hat es sogar ganz gut geklappt und Spaß gemacht :)
    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  9. Hey,
    mal wieder ein toller Beitrag :)
    Ich mag es so überhaupt nicht zu tanzen, da ich kein Rhythmusgefühl habe. Ich habe auch nie die Tanzschule besucht. Aber das liegt mehr daran, dass ich in dem Alter, wo viele tanzen gelernt haben, Pferdeverrückt war und daher lieber reiten gegangen bin.
    Ich lönnte mir vorstellen, falls ich irgendwann mal heiraten würde, dass ich dann noch mal Walzer oder sowas lernen würde, aber sonst wohl eher nicht.

    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  10. Hi,
    ja, ich habe tanzen gelernt, ist zwar schon ewig her, aber ein bisschen kann ichs noch. Hihi. Ich denke, wenn man einen Partner hat, der super führt, dann fällt es einem leicht zu tanzen oder zumindest so auszusehen als würde man es können. ;-)
    Lg und danke für die tolle Blogtour!!!!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Shou :-*,

    ich habe Tanzen nie gelernt. Musste aber schon mit meiner Cousine üben als die zur Tanzschule gegangen ist. Mit meinem Onkel vor der Hochzeit. Also ein wenig kann ich aber nicht richtig gut. Am besten geht das mit meinem Vater weil der unheimlich gut führen kann ;-). Ansonsten kann ich da nicht viel ;-).

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin übrigens sehr gespannt wie sich Mare schlagen wird. Ob sie es doch noch schafft das Tanzen schnell zu lernen oder sie sich total blamiert ;-).

      Löschen
  12. Ich habe Tanzen gelernt und mache es sogar sehr gerne. Mein Freund kann es leider gar nicht. Ich hoffe, ich kriege ihn vor der Hochzeit noch zu einem Crashkurs :D
    Ich habe zwei Kurse belegt und silbernes Tanzabzeichen mit 15 /16 gemacht. Als ich die 2 Jahre in Karlsruhe lebte, ging ich jeden Mittwoch Abend in eine Turnhalle der Uni. Dort war offenes Tanzen, wo einem Lehrer immer mal wieder ein paar Schritte zeigten. Das war sehr lustig, auch wenn ich glaube ich keinen der Schritte mehr kann. Denn mein damaliger Tanzpartner hat in einer lateinamerikanischen Formation getanzt. Er konnte großartig führen. Da musste man die Schritte quasi gar nicht können. Da war tanzen einfach nur Gefühl. Das war echt toll.
    Leider haben wir den Kontakt verloren. Schade. Ich würde gerne noch mal so tanzen.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Hey :)
    Ich habe lediglich im Sportunterricht kurz vor dem Abschlussball die Basicschritte vom Walzer, Cha Cha Cha etc. gelernt, aber davon weiß ich leider gar nichts mehr. Ich wollte mal einen Tanzkurs mit meinem Freund machen, dadurch, dass wir beide studieren kommen wir da jedoch leider nicht zu. :/
    Viele Grüße
    Malin Jo

    AntwortenLöschen
  14. Huhu :),

    meine Eltern haben mich damals gedrängt einen Tanzkurs zu besuchen, aber für mich war das immer nur eine unnötige Ausgabe, deswegen habe ich mich immer geweigert :D. Für was einen Walzer lernen, wenn man in der Disko eh nur noch nach Gefühl tanzt?
    Allerdings würde ich dann doch irgendwann nochmal einen Tanzkurs belegen wollen, wenn es an der Zeit ist den Hochzeitswalzer zu tanzen ;).

    Ich hoffe Mare bekommt das noch igrnedwie hin mit ihren 2 linken Füßen :D. Ansonsten kann sie nur auf einen guten Tanzpartner hoffen, der sie gut führt.

    LG Conny ♥

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,

    ich habe bisher noch nicht tanzen gelernt. Würde es gern aber mal erlernen :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  16. Hallo:)
    Ich war nie in einem Tanzkurs, aber bereue es jetzt schon. Ich finde Tanzen an sich wirklich schön, aber mein Taktgefühl lässt ganz schön zu wünschen übrig^^ Irgendwann werde ich es aber wahrscheinlich auch lernen. Hoffentlich nicht so gezwungen wie Mare:D

    Liebste Grüße,
    Kati:)

    AntwortenLöschen
  17. Hii :) So richtig schön tanzn zu können das wäre schon was.. also ich hab jetzt noch nicht gelernt und vielleicht nehme ich das ja irgendwann nochmal in Angriff.
    LG Cassie

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    ich habe leider nie Tanzen gelernt, wollte es aber schon immer. Mir hat wohl A****tritt gefehlt, um tatsächlich mal einen Kurs zu machen. Gerade klassischen Tanz würde ich sehr gerne lernen. Wer weiß, vielleicht ergibt es sich doch noch irgendwann! ^_-

    Liebe Grüße,
    Alissa

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Shou,

    die Schmuckstücke hast du gemacht? Sie sehen sehr hübsch aus. Leider habe ich nie tanzen gelernt, möchte es gerne. Spätestens bevor ich heiraten werde. :)Mein Tanzstil lässt sich bestenfalls als Hampeln bezeichnen.

    Lieben Gruß
    Cindy
    kumosbuchwolke@gmail.com

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Shou,

    ich habe bisher nicht tanzen gelernt, aber kann zumindest den langsamen Walzer und Discofox, bei letzterem weiß ich aber nicht mehr so genau wie geht, da ich schon eine ganze Weile keinen mehr getanzt habe. Lernen würde ich tanzen gerne noch ;)

    Lg Rebecca
    (pc_freak01@web.de)

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Shou,

    wieder ein Ausschnitt aus dem Buch, der mich noch neugieriger gemacht hat! Ich muss das Buch unbedingt lesen! *-*

    Ich habe letztes Jahr Tanzkurs gemacht und Abschlussball gehabt, aber danach nicht weitergemacht. Ich denke, ich kann es schon noch, allerdings bräuchte ich wahrscheinlich nochmal eine kurze Erklärung für die schwierigen Tänze. :D

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Abend,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
  22. Hi,

    oh, man. Was das Tanzen angeht, muss ich leider Mare zustimmen. Ich würde gerne sagen, dass ich für Standardtänze einfach nur zwei linke Füße habe, aber ich bin dazu zu steif in meinen Bewegungen, um dabei gut auszusehen. Ich habe jetzt mit Line Dance angefangen, sowas liegt mir mehr und macht auch viel, viel mehr Spaß. Beim Line Dance ist alles viel lockerer und wenn man sich vertanzt, fällt es oft nicht mal auf, weil man in einer großen Gruppe tanzt.

    Liebe Grüße

    Jenny D.

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    Tanzen würde ich gerne zukünftig noch lernen, denn dadurch bekommt man ein gutes Rhythmusgefühl :)

    Liebe Grüße
    Makiko

    AntwortenLöschen
  24. Huhu,
    also ich fürchte, ich bin da wie Mare - Tanzen liegt mir gar nicht. Auf unserer Hochzeit haben wir mit ach und krach zwi Tänze überstanden, dann reichte es aber auch mit der peinlichen Hoppserei. Es reizt mich allererdings auch gar nicht, es zu lernen, auch wenn ich es immer sehr schön anzuschauen finde, wenn Standardtänzer mit ihren tollen Kostümen über die Tanzfläche schweben.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,

    ich habe in der 9. Klasse einen Tanzkurs besucht und es hat mir eigentlich auch viel Spaß gemacht jede Woche einen neuen Tanz zu lernen. Leider habe ich in den letzten Jahren kaum Gelegenheit gehabt um Walzer etc. zu tanzen, weshalb ich die meisten Schritte wieder verlernt habe. Vielleicht mache ich eines Tages ja einen kleinen Auffrischungskurs...

    Liebe Grüße
    Sarina

    AntwortenLöschen
  26. Oh Gott, das kommt mir wie ne Ewigkeit vor. Das letzte mal als ich Tanzunterricht hatte war kurz vor der Jugendweihe von der Schule aus. War echt lustig, da die Jungs wie immer keine Lust hatten. Aber zum Glück liebt mich mein Mann genug, denn er tanzt jedes mal mit mir wenn wir ausgehen. LG und ein schönes Wochenende ;-)

    AntwortenLöschen
  27. Hallöchen,

    wieder so ein schöner Beitrag. Aber das Mare bei all ihren Problemen ausgerechnet das Tanzen als Größtes erscheint, ist schon irgendwie witzig.

    Ich habe mit 14 den ersten Tanzkurs gemacht und Standard und Latein-Tänze gelernt. Weil es mir so gut gefallen hat, hab ich sogar bis in die Vortunierklasse weitergemacht. Da dort aber nur die schlanken und perfekten Paare gefördert wurden, hab ich dann irgendwann aufgehört. Ich finde Tanzen aber immer noch toll, und es macht sehr viel Spaß :-)
    Liebe Grüße
    Jana
    lunasleseecke@gmail.com

    AntwortenLöschen
  28. Nö, hab ich nicht ^^ All meien Freundinnen haben es getan und ich fand es doof, weil ich wirklich zwei Linke Füße habe. Bis heute tanze ich nicht und ich kann damit leben ^^

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  29. Ich habe vor ein paar Jahren tatsächlich einmal mehrere Monate lang einen Tanzkurs besucht und würde behaupten, dass ich die meisten Tänze davon noch beherrsche oder nur kurz auffrischen müsste. Ich habe das Tanzen geliebt und es hat mir sehr gefehlt als ich aus bestimmten Gründen damit aufgehört habe. Ich würde aber jederzeit wieder damit anfangen, wenn ich einen geeigneten Partner dafür finde, ohne geht es ja bei den Gesellschaftstänzen schlecht. Bis dahin muss ich mich mit Zumba begnügen, aber das macht auch sehr viel Spaß.

    AntwortenLöschen
  30. In der 10. Klasse haben wir gemeinsam einen Tanzkurs besucht, das war toll. ... ich habe sogar noch einen Fortgeschrittenen Kurs drangehängt... aber hängen geblieben ist nicht wirklich viel ausser den grundschritten.
    ;)
    LG Bibi

    AntwortenLöschen
  31. Auch ich habe in der 10. Klasse einen Tanzkurs besucht und es hat mir eigentlich auch echt Spaß gemacht, trotz meiner zwei linken Füße! Leider habe ich nicht weitergemacht, und jetzt hab ich grad keine Zeit wegen Schule und so. Vielleicht irgendwann mal wieder, wäre schön :)

    Alles Liebe,
    lea ♥

    AntwortenLöschen
  32. Meine Nachbarn nehmen Tanzunterricht und sie haben mir die Standardtänze beigebracht. Ich würde aber selber gerne Tanzunterricht nehmen aber ich hab glaube zwei linke Füße :D
    Liebe Grüße
    Franzi
    Griinsekatzes-Leseecke

    AntwortenLöschen
  33. Ach wie schööön <3

    Ich war nie in einer Tanzschule, das mal vorweggenommen. Irgendwie hat sich das nie ergeben, dann war es mal total out und jetzt, wo ichs echt bereue, hab ich einen Mann an meiner Seite, der nicht tanzt. Und wenn, dann würde ich das halt schon gern mit ihm zusammen machen!

    Meine Mum hat mir etliches beigebracht, ich bin eigentlich eine echte Tanzmaus, das hab ich wohl von ihr! Und so kann ich doch noch recht sicher Walzer, Jive, Rumba und Mambo tanzen :) Ich hab im Übrigen eher ein Faible für die Lateinamerikanischen Tänze. Irgendwie sind die leidenschaftlicher :)

    Liebste Grüße
    Bine
    (Nilis_Buecherregal@web.de)

    AntwortenLöschen
  34. Hey! :)

    Tanzen habe ich leider (noch?) nicht gelernt, das liegt daran das ich Tänze zwar richtig toll finde aber nur als Zuschauerin. Das Tanzen überlasse ich gerne den anderen (:

    Alles Liebe,
    Jasi ♥
    jasmin.vo@gmx.at

    AntwortenLöschen
  35. Huhu.
    Ich habe vor meiner Hochzeit einen Crashkurs mit Walzer und Tango gemacht, aber ich fürchte, dass ich das meiste wieder verlernt habe.
    LG
    Mandy

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Shou,
    ja ich habe die letzten beiden Jahre mehrere Tanzkurse für klassische Tänze gemacht und es hat wirklich Spaß gemacht. Ich hoffe, ich vergesse es nicht allzu schnell. Mein Lieblingstanz war übrigens der Jive :)

    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen
  37. Hallo :)
    Ich habe während meiner Schulzeit den Anfänger- und Fortgeschrittenenkurs besucht. Das bringt mir nun leider aber so gar nichts mehr, da mein Mann ein resoluter Tanzverweigerer ist ;)

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  38. Aaaah, das ist genau meine Frage, wenn ich die mal ganz frech für mich beanspruchen darf! :3

    Also, Tanzschultanzen à la Walzer, Foxtrott, Jive, Boogie etc. habe ich 2012 angefangen und bin dann über zwei Tanzschulen und die mehrmalige Hilfe eines sehr hilfreichen jungen Mannes zu meiner jetzigen Lateinformation gekommen, und ich kann nur sagen:
    Macht das. Tanzen ist so viel mehr als nur herumspringen und sich bewegen, und auch wenn man beim klassischen Standard- und Lateintanz nicht ganz so viel Freiheit hat wie in der Disco, so hat man doch eine unglaubliche Freiheit im Kopf. Als wäre man ganz woanders, schwebend, abseits vom Alltag, einfach ganz in der Musik. Und wenn man den richtigen Partner hat, geht alles wie automatisiert und man fühlt diese ganz bestimmte, einzigartige Leidenschaft.
    Das Tanzen hat mich wirklich heftig geprägt, und ich hoffe von ganzem Herzen, dass es mir noch eine Weile bleiben wird... Und vielleicht seht ihr mich nächsten April/Mai bei der österreichischen Staatsmeisterschaft für den TSC Schwarzgold aus Wien tanzen! ♥

    AntwortenLöschen
  39. Huhu,

    ich muss zugeben, dass ich mit 14/15 mal Tanzen in einem Tanzstudio gelernt habe - also die Standardtänze mit Abschlussball und allem drum und dran. Zwei Tanzkurse von möglichen sechs habe ich absolviert, bis das Interesse nicht mehr da war. Ich glaube aber, dass ich mich gar nicht so schlecht angestellt habe ;D Mittlerweile könnte ich jedoch leider noch nicht mal mehr die einfachsten Tänze aufs Parkett bringen... das ist leider echt schade, da ich es doch sehr gerne gemacht habe.

    Liebe Grüße
    Jenny
    jenny.eberle[at]web.de

    AntwortenLöschen