"Jenseits der Silbernen See, umgeben von dreizehn grünen Bergen,
liegt das wundersame Königreich des Prinzen der Dämmerung..."

[Special] Das Jewel - Tagebuch eines Surrogats: Tag 1


Liebes Tagebuch,

Heute war mein letzter Tag als Violet Lasting.
Morgen schon wird mein Name verschwunden sein 
und durch eine Losnummer ersetzt werden.
Dabei mag ich meinen Namen.
Meine Mutter hat mich wegen meiner Augenfarbe so genannt,
genauso mein Bruder Ocker und meine Schwester Hazel danach benannt sind.

Aber ich bin ein Surrogat.
Und Surrogate haben nun mal nur Nummern.
Meine wird ab morgen 197 sein, wenn sie mich zur Auktion bringen.

Heute durfte ich meine Familie noch einmal sehen.
Vier Jahre ist es her, seit der Test ergeben hat,
dass ich das Gen habe, das mich besonders macht.
Vier Jahre, die ich in der Verwahranstalt verbringen musste,
getrennt von meiner Familie.

Doch ich habe Glück gehabt.
Mir blieb das harte Leben im Sumpf erspart.
Ich musste nicht wie mein Bruder Arbeit auf der Farm suchen
oder gar noch schlimmer im Schlot meinen Beitrag zum Unterhalt verdienen.

In der Anstalt mangelte es mir nie an etwas.
Ich habe dort sogar mein eigenes Zimmer.
Darüber hinaus konnte ich Cello spielen lernen.
Einzig die Auspizien konnten mich schon manchmal in den Wahnsinn treiben.
Aber das vergess ich ehrlich gesagt lieber.

Erzählen konnte ich meiner Familie davon leider nichts.
Die Betreuer in der Anstalt haben uns extra 
für den Tag bei unseren Familien einen Sender implantiert, um zu kontrollieren,
dass wir ausserhalb der Anstalt nichts über die Vorkommnisse berichten.

Daher war es schwer für mich, meiner kleinen Schwester Hazel klar zu machen,
dass ich sie nicht 4 Jahre lang einfach links liegen gelassen habe,
sondern einfach keinen Kontakt aufnehmen durfte.
Wir standen uns immer schon nah und ich werde sie sehr vermissen.
Vor allem werde ich aber das Gefühl vermissen, Teil einer Familie zu sein.
Das ist mir heute klar geworden.
Ich liebe meine Familie, egal was noch kommen mag.

Selbst wenn sie mir morgen meinen Namen nehmen,
das Gefühl können sie mir niemals wegnehmen.




Stationen des 'Tagebuch eines Surrogats' 
im Überblick:

11.08. Born from the Sky "Violet"
12.08. Friedelchens Bücherstube "Die Auktion"
13.08. Vanessas Bücherecke " Weitere Hauptcharaktere"
14.08. KaSas Buchfinder " Die Welt"
15.08. his & her books "Auspizium"
16.08. Bookwives "Interview mit Amy Ewing"
17.08. Rezension zum Buch auf allen Blogs
20.08. Bekanntgabe der Gewinner auf allen Blogs


Gewinnspiel:

Natürlich haben wir für euch auch ein tolles Gewinnspiel.
2 Exemplare von
Amy Ewing ' Das Jewel'
könnt ihr dabei ergattern.


Was ihr dafür tun müsst, ist super einfach.
Einfach folgende Frage als Kommentar beantworten und schon seid ihr im Lostopf.
(Keine Angst es gibt keine falschen Antworten)

Gibt es jmd, mit dem ihr euch gerne versöhnen würdet oder gerne ein klärendes Gespräch hättet?

Teilnehmen könnt ihr bis 19.08.2015 um 23.59 Uhr

Gewinnspielbedingungen:

- Teilnahmeberechtigt sind alle Personen aus Deutschland.
- Ihr solltet über 18 Jahre alt sein, 
ansonsten benötigen wir das Einverständnis eurer Erziehungsberechtigten.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
- Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
- Für evtl. Verlust auf dem Postweg übernehmen wir keine Haftung.
- Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklärt ihr euch einverstanden, 
dass wir euren Namen für die Gewinner-Bekanntgabe auf unserem Blog veröffentlichen dürfen.
- Eure Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben 
und nach der Auslosung/Versendung wieder gelöscht.


Kommentare:

  1. Guten Morgen Shou,

    Ja, ich würde das schon wollen aber ich habe bereits mehrere Versuche gestartet aber kennst Du das Gefühl, wenn Du merkst, der andere ist nicht zu 100% selbst dazu bereit bzw. denkt sie wäre es aber man selbst merkt, es ist nicht so.!? Vielleicht sollte man aber auch manchmal einfach hinnehmen, dass man sich in verschiedene Richtungen entwickelt hat und dadurch nicht mehr so zueinander findet wie es einmal war und eben jetzt auf einer anderen Ebene befreundet ist. Schön kann es ja trotzdem sein, nur eben anders. ;-)

    so, und nun lese ich mir noch einmal den Tagebucheintrag durch ;-)

    Liebe Grüße
    Lesesumm

    AntwortenLöschen
  2. Oh da fällt mir auf Anhieb keiner ein. Ich versuche meine Sachen sofort zu klären weil ich es anders nicht mag. Nur leider möchten manche Personen das nicht, da denke ich mir dann meinen teil.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    ja eine Familiensachen, die mir sei einem Todesfall schwer im Magen liegt, aber einfach per Telefon nicht zu klären ist und hinfahren ist auch nicht so einfach...schnief!!

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Halli hallo

    Ich habe mir das Buch schon vorbestellt und hüpfe deshalb nicht in den Lostopf ;)
    Verfolge jetzt aber ganz gespannt die Tour um mich schon ein bisschen " vorzubereiten" ;)
    Der Eintrag macht auf jeden Fall neugierig danke dafür!
    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schöner Beitrag. Ich mag eure Touren mit den Tagebüchern :-).
    Ich kann mir richtig vorstellen, dass es schwer ist, die Familie zurückzulassen. Ich bin gespannt wie es mit Violet weitergeht.

    Zu deiner Frage: ich bin mit niemandem im Streit, daher gibt es auch nichts zu versöhnen. Auch sonst bin ich mit allen Personen im Reinen. Zumindest fällt mir jetzt nichts ein :-).

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. Ja, mit ein paar Leuten aus meiner Klasse.

    Tolle Aktion, bin gerne dabei! :)
    LG, Kimmi :)

    AntwortenLöschen
  7. Hi 😊

    Tolle Blogtour! 😉
    Mir fällt jetzt niemand ein, mit dem ich mich gerne versöhnen würde, weil ich momentan auch gar keinen Streit habe 😆

    Liebe Grüße
    Clary

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    ja, da gibt es jemanden. Ich habe schon alles Mögliche versucht, werde aber immer wieder abgeblockt. Leider wohnen wir mittlerweile mehrere Tausend Kilometer voneinander entfernt und wenn sie mal bei ihren Eltern ist, erfahre ich es erst im Nachhinein, oder sie hat keine Zeit für ein Treffen.
    Eine tolle Aktion und das Buch macht neugierig.

    LG, cyrana

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Shou,

    ach, wie hab ich mich auf diese Blogtour gefreut :D Seit ich dieses Buch zum ersten Mal sah, will ich es unbedingt haben :) Das Cover ist so traumhaft schön und der Inhalt klingt so spannend, ich MUSS es einfach haben ;)

    Zu Deiner Frage: In meinem Leben gibt es eigentlich niemanden, mit dem ich ein klärendes Gespräch führen will. Wenn ich mit jemandem Probleme hab, dann rede ich das meist sofort aus. Ich kann es irgendwie gar nicht haben, mit jemandem zerstritten zu sein.

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  10. Auch wenn ich das Buch schon gelesen habe, nehme ich gerne am Gewinnspiel teil, um es im Gewinnfall meiner besten Freundin zu schenken.
    Ich hatte bis vor 3Jahren eine Freundin, die sich mehr plötzlich immer mehr abgewendet hat. Eines Tages las ich bei FB sie habe jetzt endlich die besten Freunde überhaupt gefunden... Kurz danach war ich blockiert, und weiß bis heute nicht was sie dazu bewogen hat...
    Aber zu einem klärenden Gespräch wird es wohl niemals kommen.
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    nein, ich habe alle meine Konflikte zum Glück so geklärt, dass ich damit zufrieden leben kann.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen,

    Ja bei mir gibt es jemanden mit dem ich gerne ein klärendes Gespräch führen würde weil einfach so viel zwischen uns steht das ich einfach nicht die ganze Zeit so tun kann als wäre nichts passiert und dabei waren wir, in ihren Augen sind wir es noch, beste Freunde. Es ist wirklich hart wenn man mit ihr darüber einfach nicht reden kann und ich würde das einfach so gerne ändern...

    Dir noch einen wunderschönen Tag!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    Das Buch hört sich toll und spannend an.

    Zu der Frage:
    Nein es gibt niemanden mit dem ich mich aussprechen und Aussöhnen müsste. Sicher gibt es Menschen im leben, mit denen man nicht im guten auseinander geht. Aber diese Personen misse ich nicht.

    Lieben Gruß
    Jeanette
    von
    Eine Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  14. Hallo:)
    Das ist ja mal ein wunderschönes Buch.♥
    Ich war bis vor 3 Jahren sehr gut mit jemandem befreundet. Irgendwann haben wir uns aus den Augen verloren und seitdem absolut keinen Kontakt mehr. Das finde ich sehr schade und ein ausführliches Gespräch würde ich mir eigentlich sehr wünschen.

    beste Grüße:)
    Annabel
    a-bookdemon.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Guten morgen,
    ohja da gibt es so einige Menschen!
    Mirjam, dank ihr fand ich wieder Sinn 2010. leider zerbrach die Freundschaft.

    Mit einem Menschen klappte das sogar! Meine allerbeste Freundin wo ich noch 14 Jahre alt war, schon fast 20 Jahre her. Das war schön als das 2011 wieder ein Kontakt wurde.
    Durch Familie bei ihr und weil ihr Mann US Soldat ist, sehn wir uns nicht und skypen sehr sehr selten, aber wir haben wieder Kontakt :-) .

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    ja mit meinem Vater. Ich habe es auch schon oft versucht, aber da lässt sich leider nichts machen, wenn von seiner Seite nichts kommt.

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
  17. Mhm schwere Frage... Es gibt immer jemanden mit dem man das dringende Bedürfnis hätte mal ein klärendes Gespräch zu führen. In meiner Familie gäbe es da gleich 4 "Probleme": meine Oma, meinen Bruder, meinen Stiefvater und meinen leiblichen Vater. Allerdings sind die alle nicht empfänglich für den Versuch eines Gespräches... Vielleicht irgendwann.

    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  18. Huhu ich habe das Buch schon gelesen und fand es richtig toll!
    Ich mag deinen Beitrag <3 Hast du echt schön gemacht. Bin gespannt was uns noch alles währedn der Tour erwartet.

    Liebste Grüße
    Sonja <3

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    also ich hab zum Glück mit keinem Streit würde aber gerne mal mit meinen alten Freunden wieder reden einfach mal über alte Zeiten
    Liebe Grüße Madeline

    AntwortenLöschen
  20. Ja da gäbe es einige und man hofft immernoch auf die Chance es klären zu können und auf positiven Ausgang. Menschen die man liebt gibt man nicht gerne einfach auf ohne zu kämpfen.

    LG Brina

    AntwortenLöschen
  21. Ich versuche immer alles gleich zu klären, nur leider ist das manchmal nicht möglich. Ich würde mich gerne wieder mit meinem ex Freund versöhnen... Alle Missverständnisse aus der Welt schaffen und ihn als guten Freund an meiner Seite haben.

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe mich schon so lange auf dieses Buch gefreut und finde die Blogtour jetzt richtig klasse!

    Ich habe seit vielen Jahren Probleme mit meinen weitaus älteren Geschwistern. Mein Bruder ist 19 Jahre, meine Schwester 17 Jahre älter. Als meine Mutter dann pflegebedürftig wurde haben meine Geschwister sie sofort "entmündigen" lassen und das Haus verkauft. Ich konnte gar nichts dagegen tun. Inzwischen ist meine Mutter verstorben und nicht mal im Tod hat sie ihren Wunsch erfüllt bekommen. Sie wollte bei meinem Vater im Grab liegen. Meine Geschwister haben jedoch eine Urnenbestattung gewählt und nun liegt sie bei den Schwiegereltern meines Bruders im Grab, damit man nicht zweimal Grabpflege machen muss! Das Grab meines Vaters ist nun aufgelöst....

    Ich würde so gern Ihnen mal kräftig meine Meinung sagen, denn ich kann nicht verstehen wie man so sein kann!!!! Aber ich habe schon lange keinen Kontakt mehr zu Ihnen da mich das Ganze nur verrückt machen würde.

    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    Versilia22@aol.de

    AntwortenLöschen
  23. Spontan fällt mir nur mein Vater ein. Leider haben wir keinen Kontakt und der letzte ist schon gut 4 Jahre her. Ich wünschte, ich könnte mit ihm ein normales, ruhiges Gespräch führen um Missverständnisse etc. endlich auszuräumen. Doch ich habe weder Adresse, noch Telefonnr.... So an sich kann ich gut für mich leben, ich denke da auch nicht mehr viel dran, ich vermisse ihn auch nicht täglich. Ich würde mir nur für die Zukunft wünschen, dass man wüsste, ob er überhaupt noch lebt oder wenn man selbst mal Kinder bekommt, die ihren anderen Opa schon kennen lernen können.

    Liebste Grüße
    Becca
    http://book-a-loo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,

    es gab mal diesen einen besonderen Menschen. Wir standen uns sehr nahe und doch fehlte mir der Mut, ihm zu sagen, dass er mir so unendlich viel bedeutete. Letztendlich haben wir verschiedene Wege eingeschlagen uns uns seitdem nie wieder gesehen.
    Ich habe mich geändert und heute hätte ich den Mut all das auszusprechen, was mir am Herzen liegt. Sollte das Schicksal so gnädig sein und mir eine Chance gewähren, ihm noch einmal in die Augen zu sehen, würde ich diesmal offen sprechen.

    Ganz liebe Grüße.
    Alcorione

    AntwortenLöschen
  25. Juhu, es geht los :) schöner Eintrag zum Blogstart. Aber auch ganz schön hart. Wenn ich das richtig verstanden habe, sind diese 4 Jahre in der Verwahranstalt jetzt vorüber und zum Abschluss erhält sie eine Nummer und muss ihren Namen abgeben? Klingt wirklich schlimm. Wo kommt sie danach hin? Darf sie wieder zu ihrer Familie? Was muss sie dann machen, wenn sie nicht im Sumpf arbeiten muss? Ach ich freue mich schon auf die folgenden Einträge :)
    Wenn ich jmd. Sehr gerne habe und der Meinung bin, dass dieser Mensch es wert ist, dann möchte ich gerne schnellstmöglich alles klären und suche dieses Gespräch sehr zeitnah. Also Nein, ich habe keine “offenen Rechnungen“ ;)

    AntwortenLöschen
  26. Da fällt mir gerade niemand ein.
    Eigentlich versuche ich bei Streitigkeiten alles zeitnah zu klären, auch wenn das nicht immer jeder will.
    Ansonsten staut sich das nur alles auf und es wird noch schwerer wieder aufeinander zu zu gehen.

    AntwortenLöschen
  27. Hallo, da fällt mir momentan niemand ein. Entweder ich kläre so etwas sofort oder wenn derjenige nicht will, muss man es versuchen abzuhaken. Es bringt eh nichts.
    Lg :-)

    AntwortenLöschen
  28. Spontan fällt mir keiner ein und in der Regel bin ich auch eher nachtragend *schäm*

    AntwortenLöschen
  29. Ja... ich möchte mich mit einigen Menschen wieder vertragen.... bei einigen beruhte sich das auf Gegeseitigkeit, mit diesen Leuten habe ich wieder Kontakt und wir haben uns vertragen...
    ....bei anderen war es die Sturrheit, die im Wege stand,egal von welcher Seite...
    .... und bei manchen habe ich es gelassen..., weil es einige Leute gibt den man nicht verzeihen kann. Ich glaube jeder Mensch kennt alle drei Varianten und jeder ist für seine Varianten verantwortlich, den es gibt immer 2 Leute bei einem Streit. Aber natürlich gibt es noch die vierte Variante wo man den strwit sofort klärt. :-)
    Liebe Grüße
    Corinna :-)

    AntwortenLöschen
  30. Huhu,

    ein toller Blogtourstart :D

    Oh ja, leider bei einigen. Ich wurde als Kind regelrecht gemobbt, weil ich woanders geboren wurde und die Mentalität auch von dort hatte und habe. Was mich seither sehr misstrauisch macht anderen Menschen gegenüber, und mit den Drahtziehern würde ich gerne mal ein Wörtchen wechseln um Ihnen zu zeigen was sie falsch gemacht haben und zu erfahren was ich falsch gemacht habe in ihren Augen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  31. Hanna's Bücherwelt11. August 2015 um 13:36

    Hey, ja ich habe mich mal mit meinem ehemaligen besten Freund zerstritten, weil er gerne mehr von mir wollte als nur Freundschaft. Das ganze würde ich gerne aus dem Weg räumen, aber ich trau mich leider nicht ihn direkt auf die Sache anzusprechen...
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  32. Sich mit jemanden auszusprechen sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, doch leider ergeben sich dabei oft Schwierigkeiten, wie auch in meinem Falle.
    Was, wenn die Person mit der man reden will hinfort, weg, nicht erreichbar... tot ist?
    Meine Fragen stelle ich ins Nichts und erhoffe mir eine Antwort, welche dann doch bloß aus dem Echo meiner Fragen besteht, widerhallend von den eisernen Wänden des ewigem Schweigens.
    Ich habe meine Lektion auf schmerzliche Art und Weise gelernt: Man sollte sich aussprechen, Frieden schließen bevor es zu spät ist, nur auf diese Weise wird man glücklich :)

    AntwortenLöschen
  33. Hallo,

    zum Glück bin ich momentan mit niemandem zerstritten :)

    Liebe Grüße
    SaBine

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,
    ich würde mich sehr gerne mit einer ehemaligen guten Freundin aussprechen. Allerdings erweist sich das als schwierig, da ich leider keine Kontakdaten mehr von ihr habe.

    Liebe Grüße,
    Diana (baarsdiana@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  35. Huhu,

    ich möchte auch mit jemandem etwas klären, und bin auch schon dran es zu versuchen, aber er hört einfach nicht zu, oder er will mich einfach nicht verstehen!!!!
    Aber dann wenn es zu spät ist,wird er mit Sicherheit an meine Worte denken, aber wie gesagt, dann ist es zu spät.....Es ist echt komisch wie wenig sich manche Leute in andere hineinversetzen können und immer nur an sich selbst denken :-/

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Shou,

    das ist ja mal eine interessante Blogtour mit den Tagebucheinträgen! Nein, im Moment gibt es niemanden, mit dem ich mich versöhnen müsste, ich halte Streits sowieso nie lang aus und suche dann immer ein klärendes Gespräch!

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  37. Huhu :)

    Schon der erste Tag der Blogtour gefällt mir richtig gut, da bin ich schon sehr neugierig auf die nächsten Tage!
    Ich gehe selten mit jemanden im Streit auseinander, weil ich ein Mensch bin, der nach einem Streit ein schlechtes Gewissen hat und ich mich deshalb schnell wieder versöhne. Ich habe allerdings ein paar Menschen, mit denen ich früher gut befreundet war und der Kontakt einfach verloren gegangen ist. Mit denen würde ich gerne mal wieder ins Gespräch kommen.

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
  38. Ich würde gerne ein klärendes Gespräch mit meinem Ex-Freund führen. Doch er lebt in einem Teil der Erde und wir haben keinen Kontakt mehr. ...

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  39. Hallo,
    Ich möchte mit jemandem ein klärendes gespräch führen, und zwar mit meinem Vater.
    Er hat vorgestern gestanden meine Mutter betrogen zu haben, und daraufhin ist sie gestern zurück nach Japan geflogen und ich muss jetzt bei meinem Vater und seiner Freundin wohnen.
    Ich kann meine Mutter auch nicht oft besuchen weil der Flug zu teuer ist.

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  40. Heyho,

    mit einer guten alten Freunden hätte ich gerne mal ein klärendes Gespräch, aber man erreicht sie einfach gar nicht mehr. Aus mir unerfindlichen Gründen hat sie sich auf einmal nicht mehr gemeldet und redet auch so nicht mehr mit mir. Am Geburtstag erhalte ich eine SMS und dann ist Schluss. Leider lässt sie sich auf kein Gespräch ein und das obwohl ich nicht weiß wo eigentlich das Problem liegt. ^^°

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  41. Nein, denn wenn es schon wäre, hätte ich es schon geklärt. Das versuche ich immer gleich - alles aus der Welt zu schaffen.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  42. Hallo und vielen Dank für die tolle Blogtour und die tolle Verlosung! Ich habe zum Glück nicht das Bedürfnis, mich mit jemandem zu versöhnen oder ein klärendes Gespräch zu führen. Ich bin eigentlich ein ganz harmonischer Mensch und streite mich fast nie mit jemandem. Und wenn es doch mal Klärungsbedarf gibt, dann gehe ich das sofort an.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

    AntwortenLöschen
  43. Hey, ich muss mich im Moment zum Glück auch mit niemandem versöhnen. Konflikte versuche ich aber auch immer gleich zu klären. Tolle Blogtour, ich freu mich auf morgen.

    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
  44. Zu dieser Frage weiß ich sofort die Antwort: mit meinem Vater hätte ich gern ein klärendes Gespräch. Vielleicht ergibt es sich ja in naher Zukunft.

    fabulizbeauty@yahoo.de
    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  45. Hallo :)

    Es ist eine spezielle Sache bei mir, um die Frage zu beantworten. Meistens gerate ich nie in irgendwelche Konflikte, da ich mich einfach nicht gut „integrieren“ kann in unsere Gesellschaft. Daher die wenigen Freunde, mit denen ich ab und zu gut in der Schule reden kann.. aber mehr?^^'
    Innerhalb meiner Familie gewinne ich meistens die Schlagabtausche (?^^'), aber da ich – innerhalb meiner Familie – auch meine sehr sensible Seite offenbare (das ist so eine Art Zwang, um den Alltag außerhalb der freundlichen Mauern, die ich mit scheinbarer Gleichgültigkeit durchlebe, auszugleichen), bringt mich einer meiner Geschwister doch ab und zu, ihn zu ignorieren.. und das für eine ganze Weile, mehrere Wochen sogar. Es ist eine komische Phase, in der ich derzeitig nicht (mehr) stecke :D Daher.. nein, es gibt (derzeitig) niemanden, mit dem ich mich versöhnen muss :)

    liebe Grüße
    A.D. :)

    AntwortenLöschen
  46. Hi,
    hm, das ist eine sehr gute Frage. Eigentlich gibt es momentan niemanden, mit dem ich ein klärendes Gespräch bräuchte, da ich es immer direkt sage, wenn mir etwas nicht passt. Allerdings würde ich mich gerne mal mit einigen großen Persönlichkeiten unterhalten und sie fragen warum sie dieses oder jenes getan haben oder noch tun. Das wären zum Beispiel: Gandhi, Napoleon oder auch Angela Merkel.

    Liebe Grüße,
    Isa

    AntwortenLöschen
  47. Nein, da fällt mir grad Niemand ein...

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  48. Hallo,

    nein, da fällt mir keiner ein. Manchmal ist es besser, den Kontakt abzubrechen, als jemandem weiter hinterher zu rennen. Mit Versöhnungen habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht - eine zweite Chance ist o.k., aber ich würde vermutlich keinem mehr eine dritte oder gar vierte Chance geben. Und wer seinen Fehler nicht einsieht (vorne herum auf Freund machen und von hinten in den Rücken fallen), der bekommt nicht mal die zweite Chance. Seit dieser Kontakt abgebrochen ist, geht es mir auch gleich viel besser.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
  49. Huhu,

    ich bin total neugierig auf das Buch - Dank des Tagebucheintrages nun noch mehr - und das Cover ist einfach wunderschön.

    Zur Frage:
    Versöhnen vielleicht nicht unbedingt und ich trauere ihnen auch nicht wirklich nach, aber nach der Schulzeit habe ich den Kontakt zu einigen Freundinnen verloren. Es gab ein paar unschöne Vorfälle, sodass eine Aussprache damals sicher angebracht gewesen wäre. Naja, den Versuch gab es, aber irgendwie ist es gescheitert. Jetzt, 10 Jahre später, würden wir da sicher alle anders mit umgehen.

    LG

    AntwortenLöschen
  50. Hallo,
    ein interessanter Start der Blogtour, man erfährt noch nicht so viel und es gibt viele Fragen, wie zum Beispiel was ein Surrogat genau ist. Ich bin gespannt auf die weiteren Beiträge :)

    Ehrlich gesagt, gibt es keine Person, mit der ich mich versöhnen müsste, ich bin ein Mensch, der nicht mit schlechter Stimmung leben kann, meistens kläre ich Streits so schnell wie möglich, verzeihe aber auch schnell, deswegen gibt es nicht wirklich Zerwürfnisse.

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  51. Ich kläre wenn ich mit jemandem Streit habe, immer so schnell wie möglich den Grund des Streits.Damit geht es mir viel besser als wenn ich das ewig aufschiebe.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  52. Hi also wenn ich mit Jemanden Streit habe versuche ich es immer schnellstmöglich ins Reine zu bringen. Es bringt einfach nichts seine Probleme vor sich her zu schieben. Hab gerade also Niemanden mit dem ich mich versöhnen müsste.
    Lg Ricarda ;- )

    AntwortenLöschen
  53. Ich würde mich gerne mal mit meiner Mutter und Zwillingsschwester richtig aussprechen auch wenn wir jahre lang alle zusammen gewohnt haben hatten wir auch nie auch nur das Wort Liebe gegenseitig benutz oder mal umarmt.

    LG Kuisawa
    otaku4ever000@gmail.com

    AntwortenLöschen
  54. Hey :)
    Toller Beitrag! Das macht mich ja schon sehr gespannt auf das Buch ;-)
    Also ich hätte gern eine Möglichkeit gehabt, mich mit meinem Opa auszusprechen, bevor er gestorben ist :/

    LG<3
    Anna annahabel682@gmail.com

    AntwortenLöschen
  55. Hallöchen :)

    Ehrlich gesagt fällt mir auf Anhieb keiner ein.
    Normalerweise schaue ich eigentlich, dass ich die Sachen immer möglichst gleich kläre und alles aus der Welt geräumt ist, bevor es sich nicht mehr lösen lässt oder man sich einfach zu weit voneinander entfernt.
    Ich finde es einfach zu schade, wenn Freundschaften zerbrechen, nur weil man nicht miteinander redet.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  56. Hey :D
    Ahhhhh ich habe diese Blogtour schon herbeigesehnt ;D Ich liebe das Buch jetzt schon, dabei kenne ich es nichtmal aber es steht ganz weit oben auf meiner Liste.
    Uh das ist schwer, ich hätte so ziemlich mit jedem ein klärendes Gespräch, manchmal sind es nur Kleinigkeiten und Dinge über die man sich nicht streiten sollte und manchmal sind es schon schwerwiegendere Sachen, aber am meisten würde ich wohl ein Gespräch mit meinem Freund brauchen, wenn er nur nicht immer so schnell beleidigt wäre -_-

    Liebe Grüße
    Maddy ♥

    AntwortenLöschen
  57. Huhu :),

    jaaa, es gibt da diese eine Person mit der ich sicherlich ein klärendes Gespräch führen KÖNNTE, wenn sie es denn gewollt hätte. Hat sie aber nie, deswegen (und aus diversen anderen Gründen) haben wir den Kontakt zueinander abgebrochen und ich bin ganz ehrlich: Ich bereue es nicht xD.

    LG Conny

    AntwortenLöschen
  58. Nein, da fällt mir keiner ein.

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  59. Ja, mit meiner Großmutter würde ich gerne mal einen klärendes Gespräch führen! Sie hat sich damals sehr in unsere "privaten" Angelegenheiten gemischt, sodass wir uns zerstritten und leider aus den Augen verloren haben. Das würde ich dann gerne mir ihr klären :)
    Schöner Beitrag!
    LG,
    _Buchliebhaberin_

    AntwortenLöschen
  60. Hi,

    ja, ich würde gerne mit meinem ehemals besten Freund ein klärendes Gespräch führen, um zu wissen, woran ich bei ihm wirklich noch bin...

    Liebe Grüße
    Mira

    mira.smiles@web.de

    AntwortenLöschen
  61. Nein, bei mir gibt es so jemanden nicht. Ich kann Konflikte nicht leiden und kläre daher immer alles sehr schnell. Daher habe ich keinen mit dem ich derzeit ein klärendes Gespräch führen müsste.

    viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  62. Hallo!

    Ich wünsche mir bei vielen das sich die Beziehung anders Entwickelt hätte oder das die Menschen sich auch darum soviel kümmern oder Interesse an uns hätte wie ich. Aber so ist es oft nicht und deswegen sind die Sachen so wie sie sind gut und ich brauch mich dann auch nicht mit jemanden aussprechen wenn ich weiß es bringt eh nichts und das es mir so besser geht. Bei Leuten wo das nicht so ist suche ich natürlich auch recht schnell das Gespräch, aber momentan gibt es sowas zum Glück nicht.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  63. Hallo :-)

    Nein so jemanden habe ich nicht. Ich bin zwar kein großer Fan von Konflikten und Stress, habe jedoch zu einigen Personen den Kontakt abgebrochen (aus triftigen Gründen) und da sehe ich auch keinen Klärungsbedarf mehr. Wenn man solche Freunde hatte brauchte man nämlich keine Feinde mehr ;-) Deshalb ist es gut so wies nun ist und ich bin im Einklang mit der Situation ;-)

    Viele Grüße
    Claudis Gedankenwelt

    AntwortenLöschen
  64. Hi,

    ich hatte diese Woche so viel zu tun, dass ich fast eure Blogtour verpasst hätte! Dabei hatte ich mich so darauf gefreut, mehr über dieses tolle Buch zu erfahren. Das Cover ist so schön ❤️
    Ich habe mich mit einer ehemaligen Freundin ganz schlimm verstritten. Ein Jahr später habe ich versucht mit ihr darüber zu sprechen. Wir waren beide Schuld. Ich habe sie gefragt, ob wir das nicht zumindestens so klären können, dass wir wieder miteinander sprechen können. Sie hat alles abgeblockt. Ich habe es ein Jahr später noch mal versucht, aber sie spricht nicht mit mir. Ich bereue diesen Streit sehr, zumal es um nichts Wichtiges ging. Wir waren einfach beide schlecht drauf an dem Tag. Ich wünsche mir sehr, dass wir eines Tages in Ruhe darüber sprechen können!

    Liebe Grüße Nadine
    (Nalas.Blog@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  65. Hallo,

    nein, ich denke, so jemanden gibt es bei mir nicht.Außer vielleicht bei einer ehemaligen Freundin von mir. Wir hatten seit Jahren kein Kontakt, weil wir irgendwie beide nie Zeit hatten, uns zu melden. Ich würde ihr gerne erklären, dass das niemals meine Absicht war und ich nicht wollte, dass es so weit kommt.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  66. Hallo,
    toller Beitrag :)
    Theoretisch würde es jemanden geben, aber da hat das Aussprechen leider keinen Sinn, denn wenn das Vertrauen einmal gebrochen ist, ist es schwer dieses wieder aufzubauen ...

    Liebe Grüße
    Susy

    AntwortenLöschen
  67. Hallo,
    ein wirklich schöner Beitrag!
    Es gäbe schon jemanden mit dem ich mich gern aussprechen und sogar gern wieder versöhnen würde. Ich habe, dass auch schon probiert, aber diese Person hatte gar keine richtige Lust mit mir zu sprechen und dann hab ich es nach mehrfachen versuchen aufgegeben.

    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  68. Hallo,
    also im MOment fällt mir da wirklich niemand ein. Es gibt sicher den einen oder anderen, dem ich gerne noch meine Meinung sagen würde, aber ein klärendes Gespräch - nein.
    Die meisten Menschen wünschen gar keine klärenden Gespräche oder Aussöhnungen, da weiß ich, das es keinen Sinn hat.
    Liebe Grüße
    Monja
    Nefertari191174@web.de

    AntwortenLöschen
  69. Hallo,
    bei der Blogtour wäre ich gern mit meiner Tochter zusammen dabei :)

    Es gibt einen alten Kumpel, mit dem ich mich gern mal aussprechen würde, da in unserer Jugendzeit mal was schief gelaufen ist, das noch heute so ein wenig zwischen uns steht.

    Meine Tochter meint es gibt einige Lehrer denen sie mal die Meinung sagen möchte (aber leider nicht kann und darf) ;)

    Freundliche Grüße
    Bernd

    Schalkefan3767@aol.de

    AntwortenLöschen
  70. Eigentlich bin ich ein Mensch, der immer alles gleich klärt aber vor ein paar Jahren habe ich mich mit meiner langjährigen besten Freundin zerstritten und seither keinen Kontakt mehr gehabt. Ich habe schon oft darüber nachgedacht mit ihr zu reden aber mittlerweile sind viele Jahre vergangen und jede von uns hat ihr eigenes Leben. Es gab ja nie eine Garantie dass wir ewig Freundinnen sind.
    Trotzdem muss ich oft daran denken, also ja, es wäre vielleicht schön aber die Zeit in der es nötig gewesen ist, ist längst verstrichen...

    Liebe Grüß, Anna (:
    liveyourlifewithbooks@web.de

    AntwortenLöschen
  71. Ja da gibt es definitiv 2 ehemalige Freundinnen meinerseits mit denen ein klärendes Gespräch angenehm wäre. Aber ich und die wissen dass es nicht dazu kommen wird, da schon einige Jahre vergangen sind, und wir wirklich im schlimmsten Streit auseinander gegangen sind. Im Nachhinein denk ich es ist besser so, da ich durch den Streit endlich den Mut hatte mal meine gewohnte Umgebung zu verlassen, und hab so eher den rechten Weg gefunden, aber trotzdem fehlen mir diese 2 Menschen :)

    Liebe Grüße, und behalt die Tagebucheinträge so bei, finde die toll!
    Natascha
    natascha.rammelmueller@gmail.com

    AntwortenLöschen
  72. Hallo :)

    Es gibt eine ganz besondere Person, an die ich immer wieder mal denke, und das seit 12 Jahren.
    Wir waren super Freundinnen, aber leider haben schwierige Umstände, Veränderungen und volliges Chaos in meinem Leben alles verändert. Objektiv betrachter ist es zu 100 Prozent meine Schuld. Nun ist zu viel Zeit vergangen, eine räumliche Entfernung von 500 km, und ich traue mich nicht mehr...

    AntwortenLöschen
  73. Ich würde mich gerne mit meinem Vater "versöhnen", wenn man dies so nennen kann. Wir sind uns bislang noch nie begegnet und jetzt, wo meine Tochter geboren wurde, würde ich doch sehr gerne mit ihm in Kontakt treten und einfach nur nach dem "Warum" fragen. Mir ist bewusst, dass es keine herzzerreißende Wiedervereinigung geben wird aber ich würde doch einfach gerne wissen, wo meine Wurzeln liegen..

    AntwortenLöschen
  74. Mit meiner ehemaligen besten Freundin

    AntwortenLöschen
  75. Also ich versuche immer mit allen gut auszukommen und das klappt auch meistens und wenn nicht dann kläreich das sofort.

    AntwortenLöschen
  76. Auf jeden Fall. Bei einer "Freundin" ganz akut. Und in der Familie gibts auch so ein paar üble unausgesprochene Konflikte, die eigentlich mal gelöst werden sollten. Also eindeutig JA !

    AntwortenLöschen
  77. Auf jeden Fall. Bei einer "Freundin" ganz akut. Und in der Familie gibts auch so ein paar üble unausgesprochene Konflikte, die eigentlich mal gelöst werden sollten. Also eindeutig JA !

    AntwortenLöschen
  78. Auf jeden Fall. Bei einer "Freundin" ganz akut. Und in der Familie gibts auch so ein paar üble unausgesprochene Konflikte, die eigentlich mal gelöst werden sollten. Also eindeutig JA !

    AntwortenLöschen
  79. Ich würde gerne ein klärendes Gespräch mit meinem Vater führen. Wir haben leider kaum bis keinen Kontakt und sind vor 4 Jahren vor Gericht nicht grade gut auseinander gegangen. Seither ist viel passiert und wir hatten auch Kontakt aber habem und halt noch nicht ausgesprochen was mir echt noch schief im Magen liegt. Und das alles ist nur durch, dass das Intrigenspiel einer 3. Person passiert. Also Ja ich habe noch vor mit Jemanden ein klärendes Gespräch zu führen.

    AntwortenLöschen
  80. Hallihallo! (:
    Zurzeit würd ich gern 2 dieser "angsterfüllenden" klärenden Gespräche führen.
    Zum einem mit einer meiner Freundinnen, da ich das Gefühl hab, dass sie sich von mir distanziert. Darum würd ich gern mit ihr reden, doch dann hab ich Angst dass die Distanz schlimmer wird.
    Das andere ist, ich hatte mal ein DAte mit einem Jungen den ich sehr mochte und hab ihm an dem Tag ungewollt sehr verletzt und seitdem haben wir nicht mehr geredet. Auch wenn es schon paar Jahre her ist, jedesmal wenn die Geschichte oder sein Name aufkommt bekomm ich ein schlechtes Gewissen... besonders als sein Freund mir erzählt hat wie verzweifelt und verletzt er danach war. Zu dem Zeitpunkt hab ich nicht darüber nachgedacht mit ihm drüber zu reden aber nachdem ich's von seinem Freund erfahren habe, würd ich gern mit ihm reden... auch wenn mir Bange ist.
    Aber wie heißt es so schön, wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  81. Hallo ich bin lesemaus81,
    Ich würde mich gerne mit meinem Bruder versöhnen, obwohl zwischen uns beiden nichts geschehen ist, hat er den Kontakt abgebrochen. Mittlerweile bin ich Tante und leider habe ich meine Nichte und meinen Neffen noch nie gesehen, obwohl wir nur 10 Min. voneinander entfernt wohnen.
    Vielleicht überlegt er sich das noch mal, wünschen würde ich es mir.
    Lg

    AntwortenLöschen
  82. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  83. Hallü (:

    Ja Familienmäßig gibt es da einige wo einn klärendes Gespräch angesagt wäre. Irgebdwie alle stur hier in der Familie . Nunja (: mag gern in den Lostopf hüpfen (:

    AntwortenLöschen
  84. Hallü (:

    Ja Familienmäßig gibt es da einige wo einn klärendes Gespräch angesagt wäre. Irgebdwie alle stur hier in der Familie . Nunja (: mag gern in den Lostopf hüpfen (:

    AntwortenLöschen
  85. Guten Morgen :)

    Dieses Buch klingt so fantastisch! Der Beitrag ist klasse und nun hab ich richtig Lust, das Buch zu lesen :)

    Joa...ich hätte gern ein Gespräch mit meinen Schwestern, weil die Beziehung zwischen uns ein wenig schwierig ist, doch leider sind solche Gespräche nicht wirklich möglich. Aber irgendwann wird das noch werden, hoffe ich ^^

    *hüpft in den Lostopf*

    AntwortenLöschen
  86. Hallöchen :)
    Ich bin so glücklich, dass ihr eine Blogtour zu diesem Buch macht! Es steht schon länger auf meiner Wunschliste und jetzt ist es endlich rausgekommen und ich könnte es lesen :) Deinen Tagebucheintrag fand ich unglaublich schön gestaltet und auch sehr kreativ. Ich habe es dir total abgekauft und du hast mich auch sehr neugierig gemacht, gerade was ihre Fähigkeit angeht und wieso sie immer wieder betont, dass sie ihre Familie liebt. Ich frage mich echt, wie diese Welt aussieht.
    Zur Frage:
    Tatsächlich ist es so, dass meine beste Freundin und ich seit etwa einem Jahr weit auseinander wohnen und da ist es ab und zu schwer, mit dem Kontakt, den wir halt nur per Handy haben. Gestern gab es dann Gespräche darum, dass sie sich manchmal fühlt, als würden wir unsere Vertrauensbasis verlieren, womit sie auch recht hatte. Erst dann ist mir aufgefallen, dass ich ihr die Details in meinem Leben gar nicht mehr anvertraut habe. Das haben wir direkt geändert und es ist schon wieder alles super, aber ich würde auch gern so nochmal ein Gespräch mit ihr drüber führen und sie in den Arm nehmen. Sowas ist echt schwierig.
    Liebste Grüße!
    Nadine♥

    AntwortenLöschen
  87. Hallo ,

    Im Monent gibt es keine Person, mit der ich mich versöhnen müsste weil eine die es gibt
    will nicht und ich auch nicht also bleibt Funkstille.

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  88. Hallo,

    nein im Moment gibt es niemanden da ich alles recht zeitnah wieder löse, weil man nie weiß wie lange man noch die Möglichkeit dazu hat. Nur mit meinem Bruder fällt mir das versöhnen leider schwer, da er mich selbst dabei wieder auf 180 bringen kann...

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups hab vergessen zu erwähnen dass ich gerne in den Lostopf hüpfen würde

      LG Anna-Lena

      Löschen
  89. Ich hätte grosses Interesse an dem Buch.

    Versöhnen würde ich mich gern mit einer Jugendfreundin. Wegen einem Jungen haben wir uns vor einigen Jahren verkracht. Sie ist weg gezogen und lebt jetzt wohl in Amerika.

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  90. Hallo :)
    Mir fällt jetzt auf Anhieb niemand ein, denn ich versuche, Streit immer so schnell wie möglich aus der Welt zu schaffen. Wenn ich Streit mit einem Familienmitglied oder Freunden hat, belastet es mich so sehr, dass ich das lieber ganz schnell bereinige. Ich bin aber auch kein sehr nachtragender Mensch. :) Ich würde gerne in den Lostopf hüpfen.
    Liebste Grüße
    Lena
    lenaszeugs@web.de

    AntwortenLöschen
  91. Hallo,

    ich habe nun begonnen die ganzen Tage der Blogtour zu lesen und dein Beitrag ist ein toller Auftakt gewesen. :)

    Zur Frage: Ja, ich hätte gerne mit meiner besten Freundin ein klärendes Gespräch, da wir uns ziemlich in den Haaren hatten und seitdem Funkstille herrscht bei uns, was ich traurig finde.

    Grüße,
    Benny

    Buecherliebe@outlook.de

    AntwortenLöschen
  92. Ich würde gerne noch einmal mit meinem verstorbenen Opa sprechen. Da er seit vielen Jahren schwer krank war und ich gerne viel mehr Zeit mit ihm verbracht hätte. Ich würde ihm gern noch einmal sagen, wie wichtig er mir ist und wie viel er mir bedeutet hat. Und ich bin mir nun sicher das er stets über mich wacht :)

    LG Jacky

    AntwortenLöschen
  93. Guten Morgen,
    ja, gibt es. Ich habe mich von Kindesbeinen an immer sehr gut mit meiner Großtante verstanden, habe jede Ferien dort verbracht. Wir waren die besten Freunde. Ungefähr 2 Jahre vor ihrem Tod hat meine Tante angefangen zu intrigieren und meine Großtante (damals weit über 80) ist darauf hereingefallen. Leider war unser 28 Jahre super Verhaltnis dadurch in den letzten 2 Jahren extrem angespannt. Ich bin noch heute traurig, dass wir uns nicht haben aussprechen können. Damals hatte das keinen Zweck, denn meine Tante hatte sie gut im Griff. Schade, aber lässt sich eben nicht mehr ändern.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  94. Hallo :)
    Ja, es gibt eine ehemalige gute Freundin, mit der ich mich sehr gern aussprechen und wieder versöhnen würde!
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  95. Echt kniffelige Frage...
    Hm, ich habe eine gute Freundin, wo der Kontakt aus einer Nichtigkeit abgebrochen ist. Das finde ich sehr schade, allerdings ist sie leider die bockige. Ich habe zwei Versuche unternommen, auf sie zu zugehen, aber immer Abfuhren kassiert. Mittlerweile bin ich zu alt, um Menschen hinterher zu rennen, die nichts mit mir zu tun haben wollen. Ich habe es zumindest versucht.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  96. Toller Eintrag!

    Ja, ich hatte von der 6.-8- Klasse eine richtig gute Freundin, aber dann hat sie nach den Herbstferien einfach nicht mehr mi mir gesprochen und mich ignoriert. Keine Ahnung, warum. Das würde ich gerne herausfinden!

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  97. Ich hege keine Streitereien und Meinungsverschiedenheitenw erden immer sofort geklärt, daher ist bei mir alles im Reimen und kein Versöhnunsbedarf vorhanden. Lesebdarf aber, daher würde ich gern ein den Lostopf hüpfen.

    jarmila_kesseler@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  98. Hallo! Tolle Aktion, ich würde mich sehr über ein Exemplar freuen. :)
    Bei mir gäbe es schon einen Menschen mit dem ich noch etwas zu klären habe. In der Schule hatten wir einen sehr heftigen Streit, der vom Direktor plus Eltern beiderseits geschlichtet werden sollte aber bis heute andauert. Leider hat dieser Streit meine gesamte Schulzeit geprägt und um damit abzuschließen würde ich gern nochmal mit ihr reden. Vielleicht ergibt es sich ja..
    So jetzt versuche ich einfach mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf! :)

    AntwortenLöschen
  99. Hallo,

    ein toller Beitrag! Die Frage kann ich zum Glück mit "nein" beantworten, da es momentan niemanden gibt, mit dem ich Streit habe, worüber ich auch sehr froh bin!

    LG

    AntwortenLöschen
  100. Hallöchen,
    schön, das auch ich die Blogtour noch entdeckt habe.
    Der erste Eintrag ist schon sehr interessant und macht total Lust auf mehr. Was ist dieses Gen, und was hat es damit auf sich?
    Die Frage kann ich guten Gewissens mit "Nein" beantworten. Ich habe gerne alle Sachen erledigt und bin absolut gegen schwelenden Streit.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  101. Versöhnen nicht, aber mit meiner Freundin, die ich seit meiner Geburt kenne ein Gespräch führen. Wir haben uns in den letzten Jahren distanziert und ich hab nicht mal mitbekommen dass sie einen Freund hat, obwohl wir auf die selbe Schule in die selbe Jahrgangsstufe gehen....

    AntwortenLöschen