"Jenseits der Silbernen See, umgeben von dreizehn grünen Bergen,
liegt das wundersame Königreich des Prinzen der Dämmerung..."

[Special] Intergalactic News - Tour : Tag 1



Willkommen bei unsere Intergalactic News-Tour
zum Buch 'These Broken Stars'

Heute lernt ihr bei mir Tarver Merendsen kennen
und ich hab da mal ne Zeitung gefunden...
Aber schaut selbst!


~~~






Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick geben.
Morgen geht es weiter bei Friedelchen und auch da wird es richtig interessant.

~~~

Wir haben auch ein Gewinnspiel für euch vorbereitet.
Zu gewinnen gibt es pro Blog ein Buch von
'These Broken Stars'

Sagt mir einfach in einem Kommentar,
wenn ihr von heut auf morgen Geld & Ruhm hättet, 
was würdet ihr ändern oder tun?
Das Gewinnspiel geht vom 22. Mai 2016 bis 28. Mai 2016,
Ausgelost wird dann am 29.Mai
und den Gewinner werde ich in einem kurzen Post bekanntgeben.
Wer auf Nummer sicher gehen will,
hinterlässt eine erreichbare Emailadresse.
Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen
und ich übernehme keine Verantwortung für den Versandweg.
Wenn ihr unter 18 seid, bitte ich euch nur teilzunehmen,
wenn eure Erziehungsberechtigten damit einverstanden sind.
Kleiner Tip:
Morgen bei Friedelchen habt ihr wieder eine Chance auf ein Buch!


Noch schnell die Stationen im Überblick:


22.Mai Born From the Sky (also hier)

23. Mai Friedelchens Bücherstube

24. Mai About Books

25. Mai His & Her Books

26.Mai Bookwives

27. Mai Ricas Fantastische Bücherwelt

Kommentare:

  1. Was für ein cooler Beitrag :D richtig super gemacht grafisch mit den Zeitungsartikeln, ich wünschte dafür hätte ich Talent haha.
    Hm mit Geld und Ruhm... Ruhm bräuchte ich gar nicht unbedingt^^ Wobei das würde meinen Blog pushen hihi. Aber zu Geld würde ich nicht nein sagen denn wir sind gerade auf der Suche nach einem Haus und ich würde mir dann einfach eines bauen lassen^^

    LG Carina

    AntwortenLöschen
  2. Morgen. :-) Was würde ich ändern wollen?? keine Ahnung was genau mit Geld und rum ich dann anders machen sollte?! ich würde wohl vielleicht endlich einmal ganz alleine wegfahren um son richtigen hammertag für mich zu erleben- so richtig einen drauf machen, aber ansonsten würde ich fdauerhaft nix ändern wollen-einfach weiterleben.
    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Auftakt 😍 toll gemacht, mit den Zeitungsartikeln.
    Also wenn ich ehrlich bin, könnte ich auf den Ruhm gut und gerne verzichten. Aber ich würde vielleicht gerade deshalb als aller erstes noch einmal einen wunderschönen und ruhigen Urlaub machen, irgendwo in der Karibik. Und natürlich würde ich mir meine eigenen 4 Wände bauen.
    Und langfristig würde ich natürlich auch etwas sinnvolles mit dem Geld und dem Ruhm anstellen wollen. Ich würde wahrscheinlich versuchen, das Meer von dem ganzen Plastikmüll zu befreien....

    Liebe Grüße,
    Wayland

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    super Auftakt in die Blogtour. Ein toller Artikel. Ich bin schon so mega gespannt auf das Buch. :)

    Kommt auf die Menge an Geld an. Ich bin ehrlich, wenn ich plötzlich einige Millionen auf dem Konto hätte würde ich als erstes kündigen. Ja ist so! :D Och würde mir ein Häuschen kaufen und das meiner Eltern abbezahlen. Und dann würde ich einiges an das örtliche Tierheim spenden und dort auch ehrenamtlich arbeiten. Und in den Urlaub würde ich fahren. 2 Monate! :)

    Liebe Grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ja so extrem gespannt auf das Buch und damit eure Blogtour!

    Zur Frage:
    Wenn ich von heute auf morgen Geld & Ruhm hätte (wobei ich auf Ruhm gerne verzichte), dann würde ich meinen Job kündigen, das Geld anlegen, aber auch meiner Familie ein paar Geschenke machen. Und Wohneigentum ist natürlich nieee verkehrt. ;) Um die Welt reisen ist aber auch ein lang gehegter Traum von mir...

    Aber wenn der Ruhm dabei wäre, würde ich direkt Geld und Aufmerksamkeit in die Forschung gegen Krankheiten stecken, ich würde auf die Umwelt aufmerksam machen, dass wir nachhaltiger und sorgsamer mit dem Planeten umgehen und wenn es echt unbegrenz Kohle wäre... Irgendetwas, um den Kindern in der Dritten Welt ein Dach übern Kopf, Bildung und regelmäßige Nahrung zu verschaffen. Ideen gibt's, wie du siehst, genug! :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich würde wohl erstmal meine Schulden zurückzahlen, Mama unter die Arme greifen und mir und meiner Familie etwas Gutes tun.
    Ruhm brauche ich nicht. :)

    Alles Liebe
    Sophie

    sophieslittlebookcorner@gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo! :)
    Ich denke, ich würde erstmal eine Buchhandlung leer kaufen, meinen Eltern unter die Arme helfen, ein Haus bauen und viel Spenden & Projekte unterstützen (:
    Liebe Grüße

    ricardamorher@web.de

    AntwortenLöschen
  8. Viel von dem Geld anlegen, eine lange Reise machen und danach einfach nur noch das Leben genießen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Shou,

    was für ein wunderschöner Beitrag. Und dein Blog passt optisch so schön zur Thematik :D

    Hm, Ruhm & Geld... Ehrlich gesagt könnte ich auf den Ruhm sehr gut verzichten, denn ich bin kein Mensch, der gerne in der Öffentlichkeit steht. Ich finde dieses Papparazi-Verhalten bei den Prominenten wirklich schlimm und bin immer wieder froh zu wissen, dass ich nicht berühmt bin.
    Beim Thema Geld sieht die Sache natürlich anders aus. Ich würde auf jeden Fall einen Teil des Geldes zurücklegen, um eine Sicherheit zu haben für die Zukunft. Aber mein Leben würde ich nicht schlagartig deshalb verändern, nur einige Dinge gelassener und entspannter angehen, da der Druck der Geldnot weg wäre.

    Liebe Grüße,
    Vanessa
    (v.mattonet@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  10. Das nenn ich mal einen bombastischen Auftakt einer Blogtour ... eine Charaktervorstellung auf diese Art und Weise ... das sticht raus und macht sich megaklasse... DANKE dafür ;)

    Also ein bisschen Reichtum wäre ja schon was schönes ... muss nicht viel sein, nur das man sich den ein oder anderen Traum / Wunsch und ansonsten die Alltagsanschaffungen sich leisten könnte. Das wäre schon klasse ... wenns ein bisschen mehr ist, dann würde ich es auf jeden Fall anlegen und mir sehr gut überlegen, was man damit machen könnte... und was für die Tochter angelegt wird, für später.

    Auf Ruhm kann ich gerne verzichten, das wäre nicht meine Welt und ich wäre glaub eher unglücklich darüber als mir Gedanken zu machen, was ich dann anstellen würde.

    Ich bin gespannt auf eure weitere Themen der Tour ;)

    LG Bibi

    AntwortenLöschen
  11. Hey,
    schöner Beitrag. :D

    Das ist eine schwere Frage. ;)
    Ich glaube auf den Ruhm könnte ich verzichten (kommt aber ganz auf das Ausmaß an). Doch Geld mit dem Gelb würde ich zuerst die Schulden meiner Eltern bezahlen und dann würde ich gaaanz viel Reisen.
    Liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen
  12. Hallo.
    Vielen Dank für den Beitrag.
    Ich würde erst mal auf Welttour gehen, um andere Länder und Kulturen kennenzulernen.

    Lg Melek

    melegim1984@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,das richtet sich nach der Menge des Geldes. Ich würde mein kleines Häuschen sanieren/modernisieren, meinen Eltern eine TraumReise schenken, kündigen und meinen Traum vom HundeHotel verwirklichen. Den Ruhm trete ich gern an jemand anderen ab.
    LG Frauke

    fraukesf66@web.de

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,das richtet sich nach der Menge des Geldes. Ich würde mein kleines Häuschen sanieren/modernisieren, meinen Eltern eine TraumReise schenken, kündigen und meinen Traum vom HundeHotel verwirklichen. Den Ruhm trete ich gern an jemand anderen ab.
    LG Frauke

    fraukesf66@web.de

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, sehr schöner Anfang der Blogtour mir hat dein Beitrag sehr gut gefallen, vielen dank für die Mühe und die Zeit :).

    Also ich muss sagen Ruhm brauche ich nicht wirklich, den würde ich gerne abtreten, ich stehe nicht gerne im Mittelpunkt sondern habe lieber meine Ruhe :).

    Nunja zu Geld würde wohl kaum wer Nein sagen, ich würde zu erst einen Teil meinen ELtern geben, sie haben mich so lange ertragen und haben mich immer und immer unterstützt ich würde ihn gerne ein Leben ermöglichen in dem sie keine Sorge wegen Geld haben müssen :).

    Und dann würde in den Urlaub fahren ( war noch nie so wirklich im Urlaub) und dann Pläne schmieden für eine Heimat für Tiere die keiner will.

    Liebe Grüße
    Sanny

    Sanny.87@gmx.net

    AntwortenLöschen
  16. Hallo :)
    ein heißersehntes Buch und ein echt toller und interessanter Beitrag!
    Ich glaube, ich würde erst einmal total überrumpelt sein und nicht wissen, was ich mit dem ganzen Geld und dem Ruhm machen sollte. Aber nach kurzer Überlegnung würde ich mir ein paar Reisen gönnen :)

    Liebste Grüße
    Kerime

    kerime1995altin@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  17. Hallo =)

    Ich würde reisen, reisen und nochmal reisen.

    Liebe Grüße
    (shanklin@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    ich würde meiner Familie von dem Geld erst mal was abgeben und dann mal schauen. :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen,

    toller Beitrag, vielen Dank! Das Buch hört sich so toll an und das Cover ist der absolute Wahnsinn! :-)

    Wenn ich plötzlich Geld hätte, würde ich als erstes einigen nahestehenden Personen was abgeben und es gibt auch einige Organisationen, die ich finanziell, wie auch durch Werbung unterstützen würde.
    Außerdem würde ich durch die Welt reisen, das wäre ein absoluter Traum! :-)

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  20. Ich würde mich im Umweltschutz&Tierschutz engagieren und einen nicht unbedeutenden Teil in Bücher investieren. Auch würde ich die Öffentlichkeit mal auf das schlechte Schulwesen bei uns hinweisen

    AntwortenLöschen
  21. Unglaublich toll! Welch intergalaktisch gute Idee! Ganz vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  22. Hallo! :)

    Wow, der Post ist ja wirklich richtig gut gelungen! War sehr spannend zu lesen. ^.^ Und die Frage ich ganz schön kniffelig, aber wahrscheinlich würde ich genauso weiterleben wie zuvor und mir und meinen Lieben mit dem Geld einige "Wünsche" erfüllen, wie etwa eine eigene kleine Bibliothek in einem Haus in Alaska. Das wäre schön. (:

    Alles Liebe,
    Jasi ♥ (jasmin.vo@gmx.at)

    AntwortenLöschen
  23. Huhu,

    ich bin super gespannt auf das Buch! Super toller Beitrag - wo kann man den ndie Zeitung bekommen? ;)

    Hm, also gegen Geld ist ja nichts einzuwenden, aber Ruhm? Ich bin gar nicht sicher, ob ich den will. Wenn sich plötzlich alle Leute für einen interessieren, jeder plötzlich dein Freund sein will, um ein Stück vom Kuchen abzubekommen, hmm, ne, eher nicht. Da verzichte ich dann auch gern aufs Geld. Oder ich kaufe mir eine einsame Insel in einer sonnig, warmen Region um mich zurückzuziehen und dort die Ruhe zu genießen ;)
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  24. Ein toller Beitrag. Schwierige Frage, wahrscheinlich würde ich nichts ändern.

    AntwortenLöschen
  25. Hallo :)
    Das ist wirklich ein toller Startbeitrag! Vielen Dank dafür, das macht neugierig :)
    Ich kann die Frage so spontan echt nur schwer beantworten. Wenn man plötzlich im Mittelpunkt steht, dann ändert sich ja automatisch schon alles, ob man es nun will oder nicht. Man muss zu Terminen, immer gut aussehen, nett lächeln, egal, wie dumm der Gegenüber ist usw... Das wären Dinge, auf die ich gern verzichten könnte. Wenn ich von irgendwo einen kleinen Geldsegen bekommen würde, würde ich den Verein, in dem ich aktiv bin, unterstützen und meinen Freunden und meiner Familie was schönes gönnen, Urlaub oder so...
    Gruß Dana

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag. :)
    Ich glaube ich würde ein Teil des Geldes anlegen und erst einmal mit meiner Familie viel reisen. :)
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Shou,
    toller Beitrag! :)
    Zu deiner Frage: Erstmal würde ich ordentlich shoppen gehen, vor allem Bücher :D Aber auch spenden und anderen eine Freude machen und das meiste sowieso sparen. Und auf jeden Fall ordentlich Urlaub! Vielleicht könnte ich den Ruhm dazu nutzen, andere auf Probleme in der Welt aufmerksam zu machen (z.B. Klimaschutz)...

    Liebe Grüße,
    Noemi
    nomefri@gmail.com

    AntwortenLöschen
  28. Danke für deinen Beitrag - richtig hübsch gemacht und was sehr besonderes :)

    Puh.. gute frage :D
    Ich glaube als ersted wäre ich egoistisch und würde für meine Familie und mich sorgen. Das alle versorgt und abgesichert sind. Aber wenn ich so richtig viel Geld hätte, ist da bestimmt ordentlich was übrig und würde mit meinem Mann überlegen welche Projekte sinnvoll wären. Z.b. Forschung und der Schutz von Natur und Mensch.
    Ich wünsche mir zumindest das ich so wäre, aber wer weiß wie man letztlich wirklich reagieren würde? ;)

    AntwortenLöschen
  29. Danke für deinen Beitrag - richtig hübsch gemacht und was sehr besonderes :)

    Puh.. gute frage :D
    Ich glaube als ersted wäre ich egoistisch und würde für meine Familie und mich sorgen. Das alle versorgt und abgesichert sind. Aber wenn ich so richtig viel Geld hätte, ist da bestimmt ordentlich was übrig und würde mit meinem Mann überlegen welche Projekte sinnvoll wären. Z.b. Forschung und der Schutz von Natur und Mensch.
    Ich wünsche mir zumindest das ich so wäre, aber wer weiß wie man letztlich wirklich reagieren würde? ;)

    AntwortenLöschen
  30. Wow, das sieht ja mal richtig gut aus - der Zeitungsbeitrag. Im ersten Moment dachte ich, das wäre echt. :) Also wirklich richtig toll gemacht und sehr lesenswert. :)

    Geld & Ruhm... puh. Also das Geld würde ich so anlegen, dass ich mich damit finanziell frei machen kann und dann würde ich mich auch recht bald zurückziehen, da ich eigentlich gar keinen Ruhm haben möchte.
    Ansonsten ein Häuschen bauen und vielleicht noch eines als Ferienwohnung am Gardasee wäre auch schon. Arbeiten würde ich weiterhin gehen, aber vielleicht nicht mehr Vollzeit. :D Und ich würde einen Teil des Geldes spenden für die Behandlung von schlimmen Krankheiten... wobei man dafür vermutlich seinen Ruhm nutzen könnte und solche Spendengalas ausrufen könnte. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    PS: Ich bin gespannt, was mich die anderen Tage erwartet. :)

    AntwortenLöschen
  31. Hey :-) Was für ein toller Beitrag. Der Zeitungsbericht ist super gut gelungen und auch sehr überschaulich zu lesen.

    Hmm immer diese schwierigen Fragen... Ein Teil des Geldes würde ich sicher erstmal Anlegen in Immobilien und Wertpapier und dann würde ich mir erstmal den VWBullie kaufen und durch Eurpa touren und wenn ich Europa geschafft hab, dann einmal über die ganze Welt. Ich liebe es zu Reisen :-)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  32. Hi,

    ich glaube, ich würde nichts ändern. Ich bin mit meinem Leben eigentlich zufrieden. Das Geld würde mir nur die Sorgen nehmen bzw. die Grübelei, ob man immer so hinkommt mit dem Geld. Aber ansonsten würde ich alles so lassen, wie es ist. Ich mag meinen Job und könnte mir auch gar nicht vorstellen, den ganzen Tag nichts zu tun. Ach ja ... vielleicht würde ich mir ein paar mehr Bücher gönnen ;)

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  33. Hallo,

    nachdem ich die Tour schon von Beginn an sozusagen "aus dem Augenwinkel" verfolgt hab, komme ich heute auch endlich zum Kommentieren :)
    Ich find das Zeitungskonzept eine echt tolle Idee!

    Zur Frage:
    tjaa, Geld und Ruhm sind ja nicht ganz ungefährlich und haben schon so manchen negativ verändert. Also denke ich, würde ich versuchen, einen kühlen Kopf zu behalten und mir gut zu überlegen, wie ich mit der neuen Situation umgehe.
    Privat würde ich mir und meiner Familie sicher den einen oder anderen Wunsch erfüllen wollen, aber jetzt auch nicht anfangen, mit Geld um mich zu werfen. Und darüber hinaus würde ich darüber nachdenken, wie ich mit meiner neuen Position gute Zwecke unterstützen könnte.

    LG

    AntwortenLöschen
  34. Huhu :)
    Ein toller Beitrag, echt genial!

    Ruhm bräuchte ich nicht unbedingt. Ich weiß nicht ob ich die ganze Zeit im Mittelpunkt stehen und immer geschminkt und gut aussehend aus dem Haus gehen möchte :D
    Geld wäre da schon schöner. Ich würde wohl sehr viel spenden an verschiedene Organisationen, würde meiner Familie und Freunden etwas schenken wollen und ganz viel reisen. Einfach gutes tun, aber ohne es um mich zu schmeißen und zu protzen..

    Liebe Grüße,
    Jana S.

    AntwortenLöschen
  35. Hallo ,

    Ich glaube das ich nicht viel ändern würde außer
    Geld Anlegen , kleines Haus kaufen , mit meinem Mann richtig
    Urlaub machen .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  36. Also ich würde mir erstmal eine eigene Bibliothek einrichten & dann meinen eigenen Freizeipark mit Helden aus Büchern, eine Art Leseparadies. Bis das fertig gebaut ist, würde ich eine Weltreise machen:D

    Christina

    AntwortenLöschen
  37. Ich würde versuchen die Welt ein kleinwenig besser zu machen. Also Geld an Tierheime und kleine gemeinnützige Organisationen spenden, bei denen man weiß, dass das Geld auch dort ankommt, wo es hinsoll.

    Für mich würde ich eine kleine eigene Bibliothek anlegen, mit Bücherregalen mit Leiter!^^ und mir einfach alle Bücher kaufen, die ich gerne hätte. Und wenn dann doch was übrig ist würde ich das Geld für Videospiele etc. ausgeben. Aber selbst das würde keine Unsummen kosten. :D

    Allerdings würde ich niemals Geld für unnötigen Schnickschnack, wie ein teures Auto, Kleidung, Schmuck ausgeben, die ich eigentlich weder brauche noch will. Dann lieber gut anlegen, was meistens ein Eigenheim wäre. Auf keinen Fall würde ich mich auf irgendeinen Spekulationskram einlassen, nee nee, da verliert man meist mehr als man gewinnt.

    Tja, und wenn's ginge würde ich mich vom Ruhm freikaufen und dann den Rest des Geldes gerne nehmen. Wer braucht schon Ruhm? Ich nicht.

    AntwortenLöschen
  38. Ich würde unglaublich gerne eine Weltreise machen, die verschiedensten Länder und Kulturen kennenlernen. Und dabei gleich dort, wo Hilfe nötig ist unterstützen. :)

    Und ansonsten würde ich wohl eher mein Geld nutzen um mich vor dem ganzen Rummel, den der Ruhm mit sich bringt ein bisschen abzuschotten. Ich stelle es mir nicht toll vor im Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu stehen.
    Trotzdem ist Bekanntheit hilfreich, um auf Missstände aufmerksam zu machen und Projekte voran zu treiben, die einem am Herzen liegen.
    Ein Vorbild könnte da zB Emma Watson sein. <3

    GLG, Insi

    AntwortenLöschen
  39. Ahoy Shou,

    danke für den wundervoll gestalteten Beitrag *-*
    Hmmm... einiges würde ich beiseitelegen für schlechtere Zeiten, dann würde ich spenden, um anderen zu helfen und mir und meinen Liebsten etwas Schönes kaufen...

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  40. Hey :)
    Danke für deinen tollen Beitrag.
    Ich würde erstmal Geld für Hilfsorganiesationen, Obdachlose und Tierheime spenden. Dann würde ich etwas Geld sparen für schlechte Zeiten und mir dann vielleicht ein Tag etwas gutes tun. Ich würde mir auch ein Haus irgendwo im nirgendwo kaufen, um mich dann, wenn es zu viel wird, zurück zu ziehen.
    Liebe grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen
  41. Huhu,

    ein wirklich interessanter Beitrag, in jeglicher Hinsicht. Ich hab nicht so viel Talent.
    Ich würde nichts ändern, außer dass ich für meine Familie ein Haus bauen lassen würde, auch investitonen in Form von Häuser und Wohnungen kaufen und vermieten, würde ich machen. Natürlich würde ich auch an Hilfsorganisationen spenden. Aber ansonsten würde ich mein Leben so weiterführen wollen wie bisher.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  42. Hey,

    ich würde als allererstes mein Versprechen gegenüber meinen Eltern einlösen. Ich hatte denen mal als Kind versprochen, dass wenn ich im Lotto den Jackpot knappe, die dann ein Haus ganz nach ihren Wünschen bekämen. Dann würde ich all die Orte besuchen, die ich gerne mal sehen möchte. Die Organisationen, die ich jetzt schon unterstütze mit größeren Beiträgen unterstützen und noch ein paar mehr Orgas dazunehmen. Bücher kaufen und einen guten Finanzberater suchen.
    Mit dem Ruhm, ja wahrscheinlich würde ich solange der dafür sorgt, dass man mir Aufmerksamkeit schenkt, diie Aufmerksamkeit der ganzen Leute dadraußen auf wirklich wichtige Probleme der Welt lenken.

    Liebe Grüße
    Isbel

    AntwortenLöschen
  43. Ich würde mir und meiner Familie ein schönes Heim kaufen und die Länder bereisen, die ich schon immer sehen wollte.

    AntwortenLöschen
  44. Huhu, sehr toller Beitrag!:)

    Ruhm ist mir überhaupt nich wichtig, aber zu Geld würde wohl niemand Nein sagen^^ Zuallererst würde ich meiner Familie Träume erfüllen, z.B. meiner Schwester die Weltreise. Danach würde ich mir selber gerne Träume erfüllen, wie mein Traumstudium zu finanzieren, ein ganzes Bücherzimmer oder andere Kleinigkeiten.

    Liebste Grüße,
    Kati:)

    AntwortenLöschen
  45. Mit mehr Rum bzw. Geld würde ich die steigende Anzahl Flüchtlinge in Europa mit einer Spende unterstützen.

    AntwortenLöschen
  46. Guten Morgen :-)

    Was für ein genialer Auftakt der Blogtour!

    Wenn ich zu Geld und Ruhm kommen würde, würde ich sicherstellen, dass meine Lieben und ich erst einmal abgesichert und versorgt sind mit einem Eigenheim zum Beispiel so ruhig gelegen wie möglich. Ich würde mir meine Traumurlaube mit meinem Mann gönnen. Aber ich möchte mit dem Ruhm und dem Geld auch positive Dinge für die Gesellschaft und andere Menschen bewirken - Zum Beispiel Kindern oder generell Familien in Not helfen, Hilfsorganisationen Geld spenden, selbst in die armen Regionen/Länder fahren und mithelfen.

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  47. Hallo
    Ich würde es dazu einsetzen, erst meiner Familie ein besseres Leben zu ermöglichen und dann Menschen zu helfen die am Rand der Gesellschaft stehen.
    Liebe Grüße Doreen
    ullmado@web.de

    AntwortenLöschen
  48. Halli Hallo!
    Sollte dieser Fall jemals eintreffen, würde ich in meinem Dorf in Kroatien helfen. Denn gerade die Älteren dort bräuchten Hilfe und Unterstützung. Ich würde ihre Häuser altersgerecht umbauen und mich darum kümmern, dass auch sie gut versorgt sind. Gerade sie, die ein schweres Leben hatten und ihre Kinder im Krieg verloren haben und sich nie über ihr Leben beschweren, da tut es mir in der Seele weh, wenn ich sehe, was für ein Leben sie führen.
    Das wäre ein echter Herzenswunsch von mir, denn ich mir mit dem Geld erfüllen würde.
    Liebste Grüße
    Sylvia
    itsbooklove@web.de

    AntwortenLöschen
  49. Huhu!
    Echt ein cooler Beitrag vor allem das mit dem Artikel. Der Aufbau ist echt klasse!
    Puh zur Frage... ich glaube ich würde viel spenden aber mein Leben so gar nicht großartig ändern...Ruhm will ich gar nicht und Geld brauch ich eigentlich nicht bzw. erarbeite ich mir lieber..natürlich wäre es toll sorgenfrei zu leben und ich würde dann meine Familie unterstützen. Meiner Schwester eine 1a-Kamera kaufen, da sie als Fotografin in Ausbildung leider nicht viel verdient..und sonst auch jedem einen Wunsch..und mir eine eigene Bibliothek :D dafür müsste ich mir aber extra was anmieten :D

    AntwortenLöschen
  50. Huhu, danke für den wirklich tollen Beitrag! :)

    Mit dem Geld würde ich meine Träume erfüllen und meine Eltern unterstützen. Es gibt so viele Dinge, die ich gerne noch erleben möchte und das Leben ist viel zu kurz, um am falschen Ende zu sparen :) Mit Sicherheit würde ich mit dem Geld auch noch hilfsbedürftige Kinder unterstützen, aber ich denke, das würde sich spontan ergeben.

    Alles Liebe
    Mel Hope

    deathsufferi@live.de

    AntwortenLöschen
  51. Ein klasse Beitrag :)

    Ich würde Geld und Ruhm einsetzen, um den Kindern in meiner Stadt, um die sich niemand so wirklich kümmert, zu helfen. Ein tatsächliches Zuhause, jegliche Unterstützung, Bildung, Verständnis, alles was sie brauchen, sollen sie bekommen.

    Danke für diese traumhafte Blogtour!!!

    Liebe Grüße
    Bine
    ( Nilis_Buecherregal@web.de )

    AntwortenLöschen
  52. Hallo,

    ich denke nicht, dass ich für mich persönlich sehr viel ändern würde... ich denke aber dass das Leben um einiges leichter wäre... ich würde aber versuchen den Menschen, die weniger haben etwas abzugeben.

    LG

    AntwortenLöschen
  53. Hii :)

    Mit Ruhm bekleckern darf sich gerne jemand anderes.. Mit Geld hätte ich allerdings keine Probleme und es gibt da auch genug Dinge wozu ich dieses brauchen könnte..

    LG

    AntwortenLöschen
  54. Hallo,
    ich weiß gar nicht, ob ich den Ruhm haben möchte, ich denke immer, dass ich dann nicht mehr ich selbst sein könnte, also nein danke, darauf verzichte ich gerne. Mit Geld würde ich mir überlegen, welche Projekte ich unterstütze und wo ich spende. Ich hätte da schon ein paar Ideen, die ich schon jetzt unterstütze. Aber ich würde nicht wollen, dass bekannt wird, dass ich auf einmal viel Geld besitze.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  55. Huhu :),

    Geld und Ruhm klingt ja erst einmal schö und gut für die, die es haben wollen :D. Ich stehe nicht gerne komplett im Mittelpunkt sehr vieler Menschen, deswegen würde mir der Ruhm wohl auf Dauer nicht gerade Erfüllung bringen. Dennoch würde ich meine Position natürlich ausnutzen um für die richtigen Dinge zu werben! Es liegt natürlich im Auge des Betrachters was Richtig ist und was nicht, aber ich würde vor allem gegen den Hunger in der dritten Welt, für Verhütung mit Kondom gegen Aids, für Integration generell und noch sooo viel mehr wichtiges einstehen. Mit einem ganzen Haufen Ruhm kommen immer Leute einher die dich anhimmeln und dann genauso sein wollen wie du. Wenn du ihnen also all diese Dinge vorlebst erden sie es nachmachen oder es sogar weiter verbreiten.
    Mit dem Geld würde ich mir endlich eine Bibliothek leisten >:)! Ja, ganz selbstsüchtig. Da bleibt aber noch soooo viel übrig und das würde ich in oben genannte Projekte fließen lassen, aber auch an Kinderheime, Tierheime, arme Menschen, ... spenden. Nur wenn man teilt bekommt man doppelt so viel zurück ♥.

    Eure 'Zeitung' finde ich super gelungen! Ich freue mich schon mich durch all eure Beiträge zu klicken ♥.

    Liebste Grüße
    Conny
    (Cornelia_Mann@gmx.de)

    AntwortenLöschen